Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Ich freue mich auf Greifswald“
Vorpommern Greifswald „Ich freue mich auf Greifswald“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 25.04.2019
Lee Roy Oldfield, 24 Quelle: Stefanie Ploch
Anzeige
Greifswald

Lee Roy Oldfield ist zum ersten Mal in Greifswald. Er möchte sich die Universität und die Stadt anschauen, bevor er zum nächsten Wintersemester in die Hansestadt zieht. „Ich möchte hier mein Studium der Pharmazie weiterführen“, sagt der 24-Jährige. „Bisher lebe und studiere ich noch in Braunschweig.“ Für Greifswald habe er sich entschieden, weil die Uni einen sehr guten Ruf habe. Nach dem Studium würde er auch gern an der Uni forschen. Außerdem wolle er gerne an der Ostsee leben. „Ich habe zuvor noch nie etwas von Greifswald gehört. Der erste Eindruck ist aber sehr positiv“, gibt er mit einem Lächeln zu. „Die kleine Stadt hat einen besonderen Charme.“ Dass so viele Möwen herumfliegen, finde er ganz besonders toll.“ In seiner Freizeit singt er gerne Lieder von Elton John oder Michael Bublé. Vor zehn Jahren begann er mit dem Gesangsunterricht und wenn er in Greifswald wohnt, möchte er gerne eine Band gründen. FOTO: CHRISTOPHER GOTTSCHALK

Stefanie Ploch

In der Gemeinde Bandelin beginnt in Kürze der Breitbandausbau. Das beauftragte Unternehmen informierte die Einwohner über die Bauaktivitäten und Möglichkeiten des Anschlusses. Karlsburg indes wartet noch auf eine Lösung, um flächendeckend schnelles Internet zu bekommen.

25.04.2019

Ein spannendes Festjahr steht an. Die OSTSEE-ZEITUNG gibt einen Überblick über die Höhepunkte im Kulturkalender der Stadt. Von Musik über Sport hinzu Kinderfesten ist alles dabei.

25.04.2019

Der Bundesvorsitzende der Grünen tritt bei einer Diskussionsveranstaltung in der Stadthalle auf. Moderiert wird das „Townhall meeting“ von seinem Parteikollegen Stefan Fassbinder, dem Oberbürgermeister der Hansestadt.

25.04.2019