Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Früher konnte man in Schönwalde II abends noch mehr machen“
Vorpommern Greifswald „Früher konnte man in Schönwalde II abends noch mehr machen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 16.08.2019
Thomas Gehrke (54) leitet in Schönwalde die Bierstube „Boddeneck“. Quelle: Stefanie Ploch
Greifswald

 In Schönwalde werden laut Thomas Gehrke die Gehwege schon früh hochgeklappt. „Früher konnte man hier abends noch mehr machen“, sagt der Leiter der Bierstube Boddeneck. „Zu mir kommen fast ausschließlich Stammgäste. Die meisten fahren aber in die Innenstadt, um den Abend zu verbringen.“ Seit 25 Jahren...

pgezk

Ynd Gakwqsdz Elxzs

Die meisten Freizeitaktivitäten in Schönwalde finden bei dem Studenten Martin Schöner draußen statt. Für Bewohner mittleren Alters gebe es seiner Meinung nach wenige Möglichkeiten, für Senioren dagegen umso mehr.

16.08.2019

Das Hauptverkehrsmittel in Greifswald ist das Fahrrad – auch für die meisten Leute aus Schönwalde. Die Radwege sind an einigen Stellen des Stadtteils marode, meint Studentin Christiane Prächter. Den Bus nutze sie nicht so häufig.

16.08.2019

Marlies Breddol und Ute Safran leben schon lange in Schönwalde und sind zufrieden. Sie hätten alles in direkter Nähe, was sie brauchen. Auch Veranstaltungen gebe es für Senioren genügend.

16.08.2019