Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Großer Gockel auf dem kleinen Jacob
Vorpommern Greifswald Großer Gockel auf dem kleinen Jacob
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 27.06.2019
Der goldene Hahn schmückt die Kirchturmspitze des St. Jacobi. Quelle: Stefanie Ploch
Anzeige
Greifswald

Der goldene Wetterhahn ziert nun wieder das Dach der Greifswalder St. Jacobikirche und trotzt jedem Wind und Wetter. Der alte Hahn und die Kugel stammen noch aus der Zeit vor dem Umbau, wurden aber neu vergoldet. Im Frühjahr wurde mit der Sanierung des Kirchdaches begonnen, jetzt erstrahlt die Greifswalder Kirche in neuem, roten Glanz. Der 52 Meter hohe Kirchturm in der Innenstadt wird nun von einem Kupferdach gekrönt. „Nach dem Brand im Jahre 1955 sollte schon ein Kupferdach entstehen, doch das Metall war zu DDR-Zeiten Mangelware, Ziegel waren günstiger“, sagt der Pastor der Gemeinde, Michael Mahlberg.

Die Kirchturmspitze der Greifswalder St. Jacobikirche glänzt nun kupfern. Den Blick, den der Wetterhahn nun genießt, sieht man in der Bildergalerie.

Die Kirche kann auf eine lange Geschichte zurück blicken. Seit dem 13. Jahrhundert ziert sie das Stadtbild zusammen mit der „dicken Marie“ und dem „schlanken Nikolaus“. Auch auf dem berühmten Bild des Malers Caspar-David-Friedrich „Wiesen bei Greifswald“ aus dem 19. Jahrhundert ist die Silhouette von St. Jacobi zu sehen. Die Kirche besteht gänzlich aus Backstein. Wertvolle Inventarstücke sind zum einen ein gotischer Abendmahlskelch und zum anderen ein im 13. Jahrhundert aus Granit gefertigter Taufstein. Unter dem Hahn ist eine Kugel, diese ist jedoch leer. „Wir haben drei Kartuschen als eine Art Zeitkapsel. Diese befinden sich aber im Kirchturm“, stellt Michael Mahlberg dar.

Stefanie Ploch

Er hat Tausende Menschen im Raum Greifswald geimpft, untersucht, begutachtet, geheilt: Jetzt geht das Mediziner-Urgestein Dr. Ulrich Wurster in Rente – mit 80 Jahren.

27.06.2019

Im letzten Jahr lief die 90er-Jahre Party in Gützkow super. Jetzt macht Ole Kießlich eine Serie daraus. Los geht es am Samstag in Greifswald-Eldena, nächste Station ist Altefähr auf Rügen.

27.06.2019

Wer mehr als eine Abkühlung am Strand möchte, für den kommen hier die Veranstaltungstipps.

27.06.2019