Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Immobilien-Spezial für Greifswald: Wo finde ich noch Bauland? Wie teuer ist ein Haus?
Vorpommern Greifswald

Greifswald: Immobilien-Überblick - Wo gibt es Bauland? Wie teuer ist ein Haus?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 03.07.2021
Im großen OZ-Immobilien-Spezial haben wir uns den Immobilienmarkt in Greifswald einmal genauer angesehen (Symbolbild).
Im großen OZ-Immobilien-Spezial haben wir uns den Immobilienmarkt in Greifswald einmal genauer angesehen (Symbolbild). Quelle: Walter Graupner
Anzeige
Greifswald

Die Corona-Krise konnte dem Immobilienmarkt in Greifswald nichts anhaben. Die Preise für Häuser und Eigentumswohnungen sind trotz Pandemie weiter gestiegen. Die Suche nach einer Immobilie gestaltet sich in der Hansestadt dabei schwierig: Die Nachfrage ist hoch. Gleichzeitig gibt es aber so gut wie keinen Leerstand. Wer hingegen ein Grundstück kaufen möchte, zahlt unverändert viel.

Im großen OZ-Immobilien-Spezial haben wir uns den Immobilienmarkt in Greifswald einmal genauer angesehen. Eine der wichtigsten Fragen für zukünftige Eigenheim-Besitzer ist: Wo gibt es überhaupt noch freie Baugrundstücke in der Hansestadt und der Umgebung? Wir haben uns für Sie umgehört und die Ergebnisse unserer Recherchen zusammengefasst. Das ist das Ergebnis: Hier gibt es noch freie Baugrundstücke in Greifswald

Ihr Newsletter für Greifswald

Die wichtigsten News und Tipps der Woche aus Greifswald. Immer donnerstags gegen 18 Uhr in Ihrem E-Mailpostfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Doch nicht jeder, der nach Greifswald kommt, will direkt ein Haus in ruhiger Lage und einen Garten. Auch Wohnungen zur Miete oder zum Kauf sind beliebt. Mehr als 1000 neue sollen in den kommenden Jahren in der Hansestadt entstehen: Wo gebaut wird, erfahren Sie hier – mit Karte.

Preise für Immobilien in Greifswald steigen

Doch wie teuer ist nun ein Grundstück, ein Haus oder eine Eigentumswohnung in der Hansestadt? Die Übersichten über die Preise gibt es hier:

Und wie sieht es aus bei den Mieten? In welchen Stadtteilen diese derzeit am teuersten sind – und wie viel Wohnen in Greifswald durchschnittlich kostet, erfahren Sie hier.

OZ-Umfrage: Wie weit würden Sie für den Traum vom eigenen Haus aus Greifswald herausziehen?

Alternativen zum Neubau: Wohnung aus Bestand kaufen

Wer eine Immobilie in Greifswald haben möchte, muss dabei nicht immer auf einen Neubau zurückgreifen. Es gibt auch andere Alternativen, die oft sogar günstiger sind: Die beiden Wohnungsunternehmen in der Hansestadt verkaufen beispielsweise Wohnungen aus ihrem Bestand. Oder aber Häuser landen in der Zwangsversteigerung. Wie genau das funktioniert, lesen Sie hier.

Wir haben uns für Sie außerdem in einem der exklusivsten Wohnquartiere in Greifswald umgesehen: dem Hansehof. Uwe und Hannelore Rohde bewohnen dort gleich zwei Wohnungen. Wie diese ausgestattet sind und wie das besondere Paar zu diesen kam, können Sie hier nachlesen.

Mieten oder kaufen: Was lohnt sich mehr?

Trotz Krisenzeiten sind die Preise für Häuser und auch Eigentumswohnungen angestiegen – und das teils sogar noch rasanter als zuvor. Lohnt es sich mittlerweile überhaupt noch, eine Immobilie in der Hansestadt zu kaufen? Oder ist es günstiger, weiter zu mieten?

Die OZ hat einen Experten nach Rat gefragt: Frank Schülke leitet die Immobilienvermittlung bei der Sparkasse Vorpommern. Seine Antworten im Überblick.

Wie viel Haus kann ich mir überhaupt leisten?

Der Bau oder Kauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Wer ein Haus oder eine Wohnung erwerben möchte, kommt an der Frage „Was kann ich mir eigentlich leisten?“ aber nicht vorbei.

Bauen und Wohnen in Greifswald

Alle Artikel des Greifswalder Immobilien-Spezials im Überblick:

Mathias Ohl, Filialdirektor der Deutschen Bank in Greifswald, veranschaulicht in drei Fallbeispielen, was mit welchem Einkommen oder Eigenkapital rund um die Hansestadt möglich ist. Seine Berechnungen finden Sie hier.

Dieses Viertel ist besonders bei Studierenden beliebt

Greifswald ist eine junge Stadt: Rund 10 000 der 60 000 Einwohner sind dort Studierende an der Universität. Wer keinen der begehrten Plätze im Wohnheim ergattert, zieht dabei besonders gern in eine Ecke der Hansestadt. Welche das ist – und warum, erfahren Sie hier.

Von Pauline Rabe