Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder Wohnungsgesellschaft fährt Megagewinn ein: Zockt die WVG ihre Mieter ab?
Vorpommern Greifswald

Greifswald: Megagewinn bei Wohnungsgesellschaft: Werden Mieter abgezockt?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.06.2021
In der Stilower Wende im Stadtteil Schönwalde I errichtet die WVG drei Wohnhäuser mit 85 barrierearmen Wohnungen. Zwei Drittel der Wohnungen werden vom Land gefördert, sodass dort Menschen mit Wohnberechtigungsschein einziehen werden. Die Mieten liegen dann bei maximal 7,40 Euro/m².
In der Stilower Wende im Stadtteil Schönwalde I errichtet die WVG drei Wohnhäuser mit 85 barrierearmen Wohnungen. Zwei Drittel der Wohnungen werden vom Land gefördert, sodass dort Menschen mit Wohnberechtigungsschein einziehen werden. Die Mieten liegen dann bei maximal 7,40 Euro/m². Quelle: WVG
Greifswald

Ein solcher Gewinn ist für die meisten Privatpersonen unvorstellbar: Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH (WVG) hat im zurückliegenden Jah...