Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswald: Mit Politikern jubeln oder trauern
Vorpommern Greifswald Greifswald: Mit Politikern jubeln oder trauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 26.05.2019
Noch ist die Wahl nicht vorüber, die Patryplanung der Parteien aber steht bereits. Hier Hulda Kalhorn von der Alternativen Liste. Quelle: ECKhARD OBERDÖRFER
Anzeige
Greifswald

Wenn die Greifswalder Wahllokale am Sonntagabend ihre Türen schließen, ist für die nominierten Politiker und Politikerinnen der Tag noch lange nicht vorbei. Viele Parteien und Wahlbündnisse veranstalten im Anschluss daran Wahlparties, bei denen Wähler und Kandidaten für Bürgerschaft und Kreistag gemeinsam auf die Ergebnisse hinfiebern.

Viele der Veranstaltungen sind nicht nur Partei-intern, sondern offen für Bürger. So laden beispielsweise FDP und Grüne in jeweils unterschiedliche Räume der „Brasserie Hermann“ in der Gützkower Straße ein. Ab 18 Uhr können Wähler und Interessierte in die Gaststätte kommen und mit den Kandidaten ins Gespräch kommen und die Wahlergebnisse abwarten. Parteimitglieder der Linken versammeln sich ab 20 Uhr im Keller der Musikbar „Toms“ am Schuhagen. Die CDU trifft sich im Restaurant „Poro“ am Marktplatz, währen die SPD ab 17.30 Uhr ihre Wahlparty im Ravic feiert. In der StraZe ist die Alternative Liste zu Gast, ab 18 Uhr wird dort das Wahlgeschehen verfolgt.

Kandidaten der Freiparlamentarischen Allianz und der Kompetenz für Vorpommern sowie die Bürgerliste feiern eher im privaten Rahmen. Auch Einzelbewerberin Grit Wuschek plant eine private Feier, mit der sie sich bei ihren Wahlhelfern bedanken möchte. Bei einem Einzug in die Bürgerschaft sei eine spätere Party nicht ausgeschlossen. Einige Parteien verzichten gänzlich auf Partys, darunter beispielsweise die AfD, die die Zeit nutzt, um die Auszählungen zu begleiten. Auch die Tierschutzpartei hat keine Veranstaltung geplant. Dafür kündigte ihr Spitzenkandidat Robert Gabel an, die Wahlpartys der anderen Parteien besuchen zu wollen, um Kontakte zu knüpfen.

Auch der politische Nachwuchs erwartet am Sonntag Wahlergebnisse: der erstmalig gewählte Greifswalder Kinder- und Jugendbeirat feiert am 16 Uhr im IkuWo in der Goethestraße die Sieger der Abstimmung. Übrigens: Die Wahlergebnisse kann man ab 18 Uhr auch im Senatssaal des Rathauses verfolgen.

Carla Blecke

Das erste Benefizsportevent war ein voller Erfolg: Spende geht an den Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder.

26.05.2019

In den letzten Tagen wurden im Stadtgebiet zahlreiche Wahlplakate zerschnitten, abgerissen oder sogar angebrannt.

26.05.2019

Das Musicalensemble des Jahn-Gymnasiums probt das Hippiestück „Hair“. Am 13. Juni ist Premiere im Theater Vorpommern. Rund 50 Schüler machen mit.

26.05.2019