Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswald: Veranstaltung zum Gedenken an Arndt
Vorpommern Greifswald

Greifswald: Veranstaltung zum Gedenken an Arndt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 25.01.2020
Der auf Rügen geborene Ernst-Moritz Arndt ist am 29. Januar 1968 in Bonn gestorben.
Der auf Rügen geborene Ernst-Moritz Arndt ist am 29. Januar 1968 in Bonn gestorben. Quelle: Arndt-Gesellschaft
Anzeige
Greifswald

Mit einer Gedenkveranstaltung soll am kommenden Mittwoch (29. Januar) des vor 160 Jahren verstorbenen Historikers und Publizisten Ernst Moritz Arndt (1779-1860) gedacht werden. Die Bürgerinitiative „Ernst Moritz Arndt bleibt“ lädt dazu ab 18 Uhr ins Pommernhus in der Knopfstraße. Arndt, der noch am 26. Dezember 1859 seinen 90. Geburtstag in Bonn gefeiert hatte, starb einen knappen Monat später. Sein Grab befindet sich auf dem Alten Friedhof in Bonn. Während der Gedenkveranstaltung in Greifswald wird Rainer Schwenke einen Vortrag halten, in dem er das Verhältnis von Arndt zu Schweden beleuchtet. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch Karen Salewski. Monika Multhauf rezitiert Gedichte Arndts. Gäste sind herzlich willkommen.

Von MR

Diskussion um Förderschulstandort auf Usedom - SPD will Förderschule Zirchow nach Bansin verlagern
25.01.2020
Rettungsdienst in Vorpommern-Greifswald - Schwerlast-Transporter für XXL-Patienten in Vorpommern
24.01.2020