Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Wir Senioren haben in Schönwalde II alles, was wir brauchen.“
Vorpommern Greifswald „Wir Senioren haben in Schönwalde II alles, was wir brauchen.“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 16.08.2019
Schönwaldecenter Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Marlies Breddol und Ute Safran haben ihre Wohnungen in Schönwalde bezogen, kurz nachdem die Wohnblöcke gebaut wurden. „Ich finde, der Stadtteil hat sich gemausert“, sagt die 73-Jährige Marlies Breddol. „Ich habe hier alles, was ich brauche.“ Das Schönwaldecenter habe eine vielfältige Auswahl an Geschäften. In der Bäckerei Junge trinken die beiden Senioren wöchentlich Kaffee. Die meisten Ärzte seien auch direkt in Schönwalde. „Für uns Senioren gibt es hier viele Angebote“, sagt Ute Safran. Ob Bingo- oder Romméspielen der MGH Aktion Sonnenschein, kleine Ausflüge in die Region mit der DRK-Begegnungsstätte oder Walking mit der WGG Nachbarschaftshilfe – für jeden ist etwas dabei, ist sich die 69-jährige sicher. Häufig habe sie die Angebote noch nicht genutzt, weil sie mit ihren Kindern und Enkeln viel Zeit verbringe, möchte zukünftig aber zu diesen Treffen gehen. Nur am Wochenende wünschen sich beide mehr Möglichkeiten. „Vor allem Sonntags ist es schwierig, sich zu treffen. Nichts hat auf und bei schlechtem Wetter sitzt man auch ungern im Park“, sagt Ute Safran.

Auswahl an Einkaufmöglichkeiten: Penny Markt, REWE, Deichmann, Rossmann, Conny`s Hauswaren, Stadtbäckerei Junge

Auswahl an Anlaufstellen für Senioren: DRK-Begegnungsstätte, WGG Nachbarschaftshilfe, MGH Aktion Sonnenschein, Quartiersbüro in Schönwalde II

Von Stefanie Ploch

Am Donnerstagmorgen meldete mehrere Menschen in Anklam einen Elch. Wahrscheinlich handelt es sich um dasselbe Exemplar, das auch schon bei Pasewalk gesehen wurde. Die Polizei warnt: Das Tier könnte gefährlich sein.

16.08.2019

Mit roten Bänken stattet die Sparkasse Vorpommern in der nächsten Zeit Orte in Vorpommern aus. Die erste ist jetzt im Vogelpark Marlow aufgestellt worden.

16.08.2019

Rechtsanwalt Axel Vogt aus Lubmin ist Pflichtverteidiger in zwei der erschütterndsten Verbrechen in MV: Er vertritt einen mutmaßlichen Täter im Zinnowitzer Fall Maria K. und die Mutter der getöteten kleinen Leonie aus Torgelow. Wie hält der Mann diese menschlichen Abgründe aus?

15.08.2019