Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Greifswalder Forschung: Infos aus der Vergangenheit für den Wald von morgen
Vorpommern Greifswald

Greifswalder Forschung: Infos aus der Vergangenheit für den Wald von morgen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.01.2020
Die Greifswalder Biologen Svenja Ahlgrimm und Tobias Scharnweber erforschen für das Projekt Archaeoforest mittelalterliche Baumstämme im Erzgebirge. Hier sind die beiden mit Greifswalder Funden zu sehen. Svenja Ahlgrimm mit einem Querschnitt eines mittelalterlichen Balkens aus einer Kirche und Tobias Scharnweber mit einer Baumscheibe aus einer mittelalterlichen Wasserleitung.
Die Greifswalder Biologen Svenja Ahlgrimm und Tobias Scharnweber erforschen für das Projekt Archaeoforest mittelalterliche Baumstämme im Erzgebirge. Hier sind die beiden mit Greifswalder Funden zu sehen. Svenja Ahlgrimm mit einem Querschnitt eines mittelalterlichen Balkens aus einer Kirche und Tobias Scharnweber mit einer Baumscheibe aus einer mittelalterlichen Wasserleitung. Quelle: Anne Ziebarth
Greifswald

Die Stollen des mittelalterlichen Bergwerks bei Schellerhau in Sachsen sind seit Jahrhunderten eingesackt und überwuchert, nur Dellen im Waldboden wei...

Diskussion um Förderschulstandort auf Usedom - SPD will Förderschule Zirchow nach Bansin verlagern
25.01.2020
Rettungsdienst in Vorpommern-Greifswald - Schwerlast-Transporter für XXL-Patienten in Vorpommern
24.01.2020