Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Hansering während Bauphase befahrbar
Vorpommern Greifswald Hansering während Bauphase befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 25.02.2019
Der Hansering gehört zu den viel befahrenen Straßen der Stadt Quelle: Eckhard Oberdörfer
Greifswald

 Der Hansering wird während der Bauarbeiten, die voraussichtlich im Mai beginnen, nicht voll gesperrt. Wie Bausenatorin Jeannette von Busse auf der vergangenen Bürgerschaftssitzung mitteilte, werde es insgesamt sechs Bauabschnitte geben. Bei den ersten vier Bauabschnitten sei eine zweispurige Befahrung des Hanserings weiterhin möglich. „Lediglich bei den beiden letzten Abschnitten kann es dazu kommen, dass im Bereich zwischen Kuhstraße und Fangenturm eine Baustellenampel den Verkehr regeln muss“, so von Busse. „Dann wird der Verehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.“ Auch die bisher vorgesehene Tempo-30- Zone ist nach Angaben der Bausenatorin kein Muss. „Es kann zum Beispiel noch geprüft werden, ob diese Tempobeschränkung nur während der Nachtstunden gelten soll.“ Wann es nun mit der Baustelle am Hansering losgehen soll, konnte auch von Busse nicht abschließend beantworten. „Trotz unseres Antrages beim Fördermittelgeber aus dem letzten August ist immer noch keine Entscheidung eingegangen ist“, teilte sie mit. „Eine Ausschreibung der Leistungen und damit Baubeginn wird aber bei diesem Projekt erst nach Eingang einer Entscheidung des Fördermittelgebers erfolgen.

Anne Ziebarth

Greifswald Sachbeschädigung in Greifswald - Frontscheibe an Ford-Pkw eingeschlagen

Unbekannte beschädigten das Fahrzeug am Samstag, 23. Februar, gegen 21 Uhr am Bahnhof. Die Polizei geht von einer politischen Tat aus und bittet um Hinweise.

Halter der ungarischen Hirtenhunderasse Kuvasz sind zu Gast auf der Insel Usedom. Am Wochenende erkundeten sie Bansin und fachsimpelten mit Interessierten an der Seebrücke des Seebades.

24.02.2019

Das Baltic Sea Resort in Kröslin baut seine Infrastruktur weiter aus. An der Seestraße soll eine Appartementanlage mit 34 Wohneinheiten entstehen. Zudem ist eine Attraktion für Heiratswillige geplant.

24.02.2019