Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Nach Kontaktverbot wegen Corona: Greifswalder Polizei auf Streife
Vorpommern Greifswald

Greifswalder Polizei kontrolliert Mindestabstand gegen das Coronavirus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 24.03.2020
Die Polizeihauptmeister Mario Günther (52, links) und Andrea Pampuch (44) auf Streife auf dem Greifswalder Markt. Sie prüfen, ob Menschen den Mindestabstand von zwei Metern einhalten und sich mit höchstens einer weiteren Person treffen. Quelle: Christopher Gottschalk
Greifswald

Seit dem weitreichenden Kontaktverbot wegen der Ausbreitung des Coronavirus in der Öffentlichkeit müssen Andrea Pampuch (44) und Mario Günthe...

Trotz umfangreicher Vorsichts- und Schutzmaßnahmen hat sich eine Pflegehilfskraft der Odebrechtstiftung mit dem Corona-Virus infiziert. Das Evangelische Krankenhaus Bethanien an der Gützkower Landstraße hat sofort Maßnahmen ergriffen.

24.03.2020

Seit 2012 ist die Kreisstraße K2 für Fahrzeuge gesperrt. Der geplante Ausbau der maroden Fahrbahn steht in den Sternen, da sich der Landkreis mit Grundstückseigentümern streitet. Um die Sache voranzubringen, strengte der Kreis eine Enteignung an – doch die Verhandlungen wurden nun verschoben.

24.03.2020

Vor allem auf dem vorpommerschen Land kämpfen Kleingartenvereine seit Jahren gegen verwaiste Parzellen. In einigen Anlagen gibt es aber sogar Wartelisten. Besonders in Städten entdecken die Menschen zunehmend das Grün im Betongrau für sich. Positiver Trend: Viele Gärtner sind junge Familien.

24.03.2020