Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Hansestadt auf Sparkurs: Kultur bedroht
Vorpommern Greifswald Hansestadt auf Sparkurs: Kultur bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 22.11.2013
Beliebt nicht nur bei Johanna und Martha: die Greifswalder Stadtbibliothek. Doch ihr drohen heftige Einschnitte.
Beliebt nicht nur bei Johanna und Martha: die Greifswalder Stadtbibliothek. Doch ihr drohen heftige Einschnitte. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Fünf Mitarbeiter weniger in der Stadtbibliothek, die Zahl der Schulsozialarbeiter halbiert und die Kurse an der Musikschule teurer – unter anderem das wären die Folgen, wenn die Streichvorschläge der Stadt ab Januar voll umgesetzt würden. Hintergrund: Greifswald geht auf Sparkur. Um sich nicht zu verschulden, muss die Hansestadt in den Jahren 2014 bis 2017 insgesamt rund 15 Millionen Euro sparen.

Die Verwaltung hat eine Liste mit Spar-Vorschlägen über 27,4 Millionen Euro vorgelegt. Wo tatsächlich der Rotstift angesetzt wird, debattieren jetzt die Ausschüsse.

OZ