Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Hansestadt will Sportangebot optimieren
Vorpommern Greifswald Hansestadt will Sportangebot optimieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 27.02.2018
Die Hansestadt Greifswald startet eine große Umfrage zum Sport- und Bewegungsverhalten der Greifswalder.
Die Hansestadt Greifswald startet eine große Umfrage zum Sport- und Bewegungsverhalten der Greifswalder. Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Bewegen Sie sich gern oder treiben regelmäßig Sport? Allein oder im Verein? Wo in Greifswald sollten die Sportmöglichkeiten verbessert werden? Diese und andere Fragen sind Bestandteil einer Umfrage, die jetzt in der Hansestadt startet. Sie bildet die Grundlage für die neue Sportentwicklungsplanung.

6000 per Zufall ausgewählte Bürger werden ab Anfang März anonym zu ihrem Sport- und Bewegungsverhalten befragt. „Es ist wichtig, dass so viele wie möglich den Fragebogen ausfüllen“, wirbt Oberbürgermeister Stefan Fassbinder für eine rege Teilnahme.

Je mehr Greifswalder sich beteiligen, desto aussagekräftiger werden die Ergebnisse. Sie helfen dabei, das Sportangebot in Greifswald zu optimieren. Gleichzeitig werden alle Vereine, Kitas und Schulen online nach ihrem Bedarf befragt. Parallel dazu werden Sportstätten und -anlagen begutachtet.

Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage und der Sportstättenanalyse bilden die Grundlage für die neue Sportentwicklungsplanung der Hansestadt Greifswald. Sie entsteht in Kooperation mit dem Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam.

Hase Petra

27.02.2018
27.02.2018
Greifswald Gusseiserne Leitung geplatzt - Schon wieder: Rohrbruch in der Anklamer
27.02.2018