Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Hoffnung in Corona-Zeiten: Musikschüler aus Vorpommern-Greifswald spielen öffentlich
Vorpommern Greifswald

Hoffnung in Corona-Zeiten: Musikschüler aus Vorpommern-Greifswald spielen öffentlich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 26.03.2020
Das Akkordeon-Quartett Heidi Labahn (Ückeritz), Hauke-Arved Hempel (Wusterhusen), Johann Paul Börrnert (Wolgast) und Benjamin Bade (Lubmin) von der Wolgaster Musikschule will bei der Dankeschön-Aktion dabei sein und „Freude, schöner Götterfunken“ intonieren. Quelle: Kai Lachmann
Wolgast/Greifswald

Die Kreismusikschulen Wolgast-Anklam und Uecker-Randow wollen am Sonntag, den 29. März, ein wunderbares Zeichen der Hoffnung in den von Corona bestimm...

In einem Seniorenheim im Landkreis Vorpommern-Greifswald gibt es eine Corona-Erkrankung. Die Kontaktketten der Bewohner werden nun zurückverfolgt. Abstriche im Seniorenheim wurden durch das Gesundheitsamt des Landkreises genommen.

19:13 Uhr

Ab Freitag gilt für polnische Bürger: Jedes Mal, wenn sie die deutsche Grenze überqueren, sind sie bei ihrer Rückkehr zu 14-tägiger Quarantäne verpflichtet. Das macht Pendeln zur Arbeit unmöglich. Stadtpräsident Janusz Zmurkiewicz rechtfertigt die Entscheidung mit der Angst vor weiteren Corona-Fällen.

19:01 Uhr

Der Einzelhandel in Greifswald bangt um seine Existenz in der Corona-Krise. Die CDU-Fraktion und der Innenstadtverein hatten ein Soforthilfe-Programm von der Stadt gefordert. Doch die Absage von der Verwaltung kam prompt. Das sorgt für Empörung.

18:57 Uhr