Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Jogger schlägt und beschimpft 14-Jährige
Vorpommern Greifswald Jogger schlägt und beschimpft 14-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 04.08.2014
Ein Jogger läuft durch einen Wald (Symbolbild). „Bleib stehen, du Miststück!“ soll ein in schwarz gekleideter Sportler nahe Loitz gerufen haben, nachdem er einem Mädchen einen Hieb verpasste. Die Polizei aus Greifswald ermittelt.
Ein Jogger läuft durch einen Wald (Symbolbild). „Bleib stehen, du Miststück!“ soll ein in schwarz gekleideter Sportler nahe Loitz gerufen haben, nachdem er einem Mädchen einen Hieb verpasste. Die Polizei aus Greifswald ermittelt. Quelle: Kay Nietfeld/dpa
Anzeige
Loitz

Ein 14-jähriges Mädchen ist am Freitagabend nahe Loitz von einem Jogger geschlagen und beleidigt worden. Die Polizei in Greifswald hat die Ermittlungen aufgenommen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hat sich die Tat so abgespielt: Das Mädchen war kurz vor 19 Uhr mit dem Fahrrad in Richtung Zarnekla unterwegs, als sie bei dem ehemaligen Bahnhof Düvier einen circa 25- bis 30-jährigen Jogger überholte. Dabei verspürte sie plötzlich einen Schlag gegen ihren rechten Oberarm und hörte noch den Ruf „Bleib stehen, Du Miststück!“

Der Jogger war mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Jacke und schwarzen Schuhen bekleidet. Das Mädchen fuhr mit großer Angst weiter und wurde dabei nicht weiter verfolgt. Die Ermittlungen dauern an.

Zuvor war der jungen Radfahrerin auch noch ein alter blauer oder grauer BMW Kombi mit unbekanntem Berliner Kennzeichen aufgefallen, der ihr erst entgegenkam und sie später überholte, teilte die Polizei mit. „Ob hier ein Zusammenhang besteht, ist unklar.“ Das Mädchen fuhr mit großer Angst weiter und wurde dabei nicht weiter verfolgt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise: 03834 / 5400



Kai Lachmann