Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Keine Zelte für Flüchtlinge
Vorpommern Greifswald Keine Zelte für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 12.09.2015
Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Der Norden beireitet sich vor. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Greifswald

Noch ist die Zahl derer, die auf der Suche nach einem neuen, sicheren Zuhause in Vorpommern-Greifswald ankommen, unklar. Landrätin Dr. Barbara Syrbe ist dennoch vorsichtig optimistisch, dass die Probleme gelöst werden können.  Viele solidarische Mails der Bürger machen der Landrätin dafür Mut.

Dabei ist Syrbe auch zuversichtlich, dass Zelte keine Option und auch Container zur Unterbringung der Flüchtlinge nur eine allerletzte Option sind.

Für die Unterbringung, Bildung und grenzübergreifende Integration junger Menschen existieren in der Alten Gutsanlage der Regionalgesellschaft Mölschow gute Voraussetzungen. Im Oktober gibt es eine Gesellschafterversammlung zu dem Thema. Danach wird es auch eine Einwohnerinformation geben.



Angelika Gutsche

Etwa 30 Grundschüler sind am Freitag in Tutow (Vorpommern-Greifswald) gestochen worden.

12.09.2015

Neubrandenburg und Neustrelitz sollen pro Jahr jeweils 400000 Euro drauflegen. Daran und an neuen Hürden könnte die Einigung mit dem Kultusminister scheitern.

11.09.2015

Die SG Karlsburg/Züssow trifft auf den SV 90 Görmin.

11.09.2015