Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kirch-Gemeinde schmunzelt über Adventslied
Vorpommern Greifswald Kirch-Gemeinde schmunzelt über Adventslied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Mädchen in weißen Kleidern tragen das Lichterschiff an Heiligabend in der St. Christophorus-Kirche in Kröslin (Bild von 2016) Quelle: Tom Schröter
Anzeige
Kröslin

Anfang 1981 verstarb in Kröslin plötzlich der langjährige und allseits beliebte Pastor Hans Braun. Nachbarpastoren übernahmen die Vertretung. Am Heiligabend 1981 hielt Pastor Holm Collatz aus Wolgast die Christvesper – wie seit Ende der 1920er Jahre unter Pastor Lic. Wie üblich, sollten weißgekleidete Konfirmandinnen das stilisierte Lichterschiff in die Kirche tragen, und die Gemeinde dazu das alte Adventslied „Es kommt ein Schiff geladen“ singen.

Auf seinem Merkzettel hatte der Pastor notiert „Schiff kommt“. Abgehetzt erreichte er die Kirche, schon begann der Gottesdienst – und das Lichterschiff wurde hereingetragen. Der Pastor blickte noch einmal auf seinen Merkzettel und kündigte der verdutzten Gemeinde an: Wir singen jetzt das Lied „Ein Schiff wird kommen.“ Die Jüngeren und die mittleren Alters kannten diesen Schlager aus dem Jahr 1960 von Lale Andersen, die Älteren wussten nicht, wie sie sich verhalten sollten. Chor und Bläser konnten das Lachen kaum halten.

Aber es wurde dann doch das übliche Adventslied „Es kommt ein Schiff geladen“ gesungen. Nach dem Gottesdienst gab diese unbeabsichtigte Einlage Anlass zu einer besonderen Weihnachtsstimmung und mancherlei Späßen, was das Schiff denn so alles bringe – Bananen wahrscheinlich und Apfelsinen ... Noch viele Jahre danach lag beim Weihnachtsgottesdienst in Kröslin an dieser Stelle ein kleines Schmunzeln auf den Gesichtern der Gemeinde. Nur Fremde konnten sich das nicht erklären.

Die Kirche in Kröslin im Dezember 2017 Quelle: Peter Machule

Norbert Rauer, Pastor im Ruhestand

Armine Bagdasaryan kommt aus Armenien. Dort feiern sie das Weihnachtsfest am 6. Januar.

23.12.2018

Das riecht nach Brandstiftung: Ein leerstehendes Stallgebäude ist am Samstagabend durch ein Feuer zerstört worden. Der Brand ereignete sich in Krien-Horst bei Anklam. Die Polizei ermittelt nun.

23.12.2018

Mit ihren Verkaufsständen und Karussells ziehen sie das ganze Jahr über von Fest zu Fest. Schausteller vom Weihnachtsmarkt erzählen über ihr Leben und was es für die Familie bedeutet.

22.12.2018