Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kommt mit Gabel ein Greifswalder ins EU-Parlament?
Vorpommern Greifswald Kommt mit Gabel ein Greifswalder ins EU-Parlament?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:10 27.05.2019
Robert Gabel könnte für die Tierschutzpartei ins Europaparlament einziehen. Quelle: Lucas Treise
Anzeige
Greifswald

Mit Robert Gabel (39) von der Tierschutzpartei könnte ein Greifswalder ins EU-Parlament einziehen. Der Politikwissenschafter ist einer von drei gleichberechtigten Bundesvorsitzenden und steht bei der Europawahl auf Listenplatz 2 seiner Partei . ZDF-Prognosen sehen die Partei mit zwei Sitzen im EU-Parlament. „Das Ergebnis ist aber noch sehr vage“, sagte Gabel. „Es bleibt abzuwarten, was der Abend bringt.“

Die Tierschutzpartei „Partei Mensch Umwelt Tierschutz“ schickt 24 Kandidaten, darunter auch Gabel, ins Rennen um einen Sitz im Kreistag von Vorpommern-Greifswald und in der Greifswalder Bürgerschaft. Die in jüngster Zeit umstrittenen Baumfällungen in der Kreisstadt oder die Diskussion um den Abschuss von Bibern und Wildschweinen im Kreis zeigten, dass Umwelt- und Tierschutz kommunale Themen seien, sagte Landesvorstand Robert Gabel im Vorfeld.

AZ und MR

Der Wahlsonntag brachte auch die Ergebnisse der Wahl für den ersten Kinder- und Jugendbeirat in der Hansestadt. Von 24 Kandidierenden wurden 13 Jugendliche in den Beirat gewählt.

26.05.2019

Um 14 Uhr wurde in der Hansestadt eine erste Zwischenbilanz gezogen. Bis zum Mittag waren bereits 10.826 Menschen bei der Wahl. Das sind deutlich mehr als bei der letzten Europawahl 2014 .

26.05.2019

Der denkmalgeschützte Bau ging bei der Norddeutschen Grundstücksauktion in Rostock für 65000 Euro weg. Zum maroden Gebäude gehören noch fast zwei Hektar Land. Der neue Eigentümer hat telefonisch geboten.

26.05.2019