Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kreistag: Grüne und AfD mit großen Gewinnen
Vorpommern Greifswald Kreistag: Grüne und AfD mit großen Gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 27.05.2019
Wahlvorstand Matthias Felber und Wahlhelferin Katrin Saß vom Bezirk 014 der Käthe-Kollwitz-Grundschule entleeren Wahlurnen Quelle: Christin Lachmann
Anzeige
Greifswald

Die Grünen und die AfD haben bei der Kreistagswahl in Vorpommern-Greifswald die großen Gewinne eingefahren. Die CDU bleibt mit 29,2 Prozent (20 Sitze) die stärkste Kraft, muss aber mit einem Minus von 5,3 Prozent ebenso Verluste einfahren wie die SPD und Linke. Wie aus dem vorläufigen Endergebnis weiter hervorgeht, legte die AfD mit 12 Prozent auf 16,9 Prozent zu. Als zweitstärkste Fraktion stellt sie 12 Abgeordnete im Kreisparlament. Die Grünen konnten ihr Kreistagsergebnis auf 9,1 Prozent verdoppeln und sind nun mit 8,3 Prozent (sechs Sitze) im Kreistag vertreten. Die Linke verliert 4,8 Prozent und stellt mit 12,9 Prozent nur noch neun Abgeordnete. Die Sozialdemokraten verlieren mit einem Minus von 2,8 Prozent zwei Sitze und stellen künftig sieben Abgeordnete.

Die NPD wird trotz der Zugewinne der AfD weiter im Kreistag sitzen –allerdings mit zwei Abgeordneten statt bislang fünf. Neu im Kreisparlament sind die Freien Wähler (2 Sitze), die Wählergemeinschaft Freier Horizont (1 Sitz) und Tierschutzpartei (2 Sitze). Der Ex-Linkenpolitiker Lars Bergemann aus Wolgast sitzt nun als Einzelbewerber im Kreistag. Die FDP legte um ein Prozent auf 3,3 Prozent zu (zwei Sitze). Die Bürgerliste Greifswald konnte ihr Ergebnis halten und schickt einen Abgeordneten in den Kreistag. Die Kompetenz für Vorpommern büßt drei Sitze ein und stellt künftig mit 6,4 Prozent nur noch vier Abgeordnete.

Martina Rathke

Zwar bleibt die CDU stärkste Kraft, doch die Grünen sind ihr Dank großer Stimmgewinne auf den Fersen. Auch die AfD legt kräftig zu. Neu in der Greifswalder Bürgerschaft sind Einzelbewerberin Grit Wuschek und die Tierschutzpartei.

28.05.2019

Deutliche Gewinne für die AfD im Kreistag. Die CDU bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft. Auch Linke und SPD verlieren: Mit starken Zugewinnen bei den Rechtspopulisten deutet sich eine deutliche Verschiebung des Kräfteverhältnisses im Kreistag an.

27.05.2019

Nach dem vorläufigen Endergebnis fahren Grüne und AfD bei der Europawahl in Greifswald satte Gewinne ein. Die CDU bleibt aber stärkste Kraft.

27.05.2019