Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Kreistag Vorpommern-Greifswald unter neuer Führung
Vorpommern Greifswald Kreistag Vorpommern-Greifswald unter neuer Führung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 24.06.2019
Sandra Nachtweih ist neue Kreistagspräsidentin von Vorpommern-Greifswald. Quelle: HGW
Anzeige
Pasewalk

Die Christdemokratin Sandra Nachtweih (44) ist neue Präsidentin des Kreistages von Vorpommern-Greifswald. Sie wurde während der konstituierenden Sitzung des Gremiums am Montag in Pasewalk mit 47 Ja-, bei zwölf Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen von den Abgeordneten gewählt. Die Diplomverwaltungswirtin ist seit fünf Jahren Bürgermeisterin von Pasewalk, verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist Neuling im Kreistag, trat erst im Mai dieses Jahres in die CDU ein.

Zur ersten Stellvertreterin der Kreistagspräsidentin wurde Marlies Peeger (Linke) aus Torgelow gewählt, zur zweiten Stellvertreterin Gesine Krauel (AfD) aus Greifswald.

Der SPD-Politiker Günter Jikeli hat angesichts der neuen Machtverhältnisse im Kreistag einen fairen Umgang der Kommunalpolitiker untereinander gefordert. Als ältestes Kreistagsmitglied forderte er die Parlamentarier zum Auftakt der neuen Legislatur auf, sich von Drohungen und Hass-Äußerungen zu distanzieren und jeder Form von rechtsradikaler Gewalt entgegenzutreten. „Ich mache mir große Sorgen, ich mache mir Sorgen um unsere Verfassung, im doppelten Sinne“, so Jikeli. Die Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zeige, dass sich Repräsentanten des Staates ihres Lebens nicht sicher sein können. „Dazu zählen inzwischen auch Bürgermeister und Kommunalpolitiker, Leute wie wir.“

Die CDU bleibt nach der Kommunalwahl stärkste Kraft (20 Sitze) im Kreistag mit seinen 69 Abgeordneten, musste aber deutliche Stimmenverluste verkraften und bildet jetzt mit Einzelbewerber Lars Bergemann eine Zählgemeinschaft. Zweitstärkste Fraktion ist die AfD mit zwölf Sitzen, die auf 16,9 Prozent zulegte. Die Linke ist mit neun Abgeordneten im Gremium vertreten, die SPD mit sieben. Bündnis 90/Die Grünen hat sechs Sitze und bildet mit der Tierschutzpartei eine Zählgemeinschaft. Die Kompetenz für Vorpommern hat vier Mandate errungen. Mit jeweils zwei Vertretern sind die Freien Wähler und die FDP vertreten, sie bilden mit der Bürgerliste Greifswald und der Wählergemeinschaft Freier Horizont eine sechsköpfige Fraktion.

Petra Hase und Martina Rathke

Usedom Lange Staus auf der B 111 - Fahrbahn am Bücklingsweg wird erneuert

Die Fahrbahndecke wird vier Zentimeter hoch erneuert, die Arbeiten dauern bis Dienstagnachmittag. Trotz Ampelregelung kommt es zu langen Staus auf der Bundesstraße.

24.06.2019

Der SPD-Politiker Günter Jikeli hat zu Beginn der neuen Legislatur die Abgeordneten zu einem fairen Umgang im Kreistag von Vorpommern-Greifswald aufgefordert. Zugleich forderte er als ältestes Kreistagsmitglied die Parlamentarier auf, sich von Drohungen und Hass-Äußerungen zu distanzieren.

24.06.2019

Sie kamen im Doppelpack und wohnen künftig auf der Insel Usedom: Enders und Ellena. Die Zwillinge wurden am 18. Juni in Anklam geboren und sind echte Leichtgewichte. Insgesamt wurden vergangene Woche in den Kliniken Greifswald und Anklam 24 Babys geboren.

24.06.2019