Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Maritimes Kinderfest lockt Hunderte Besucher
Vorpommern Greifswald Maritimes Kinderfest lockt Hunderte Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:06 01.06.2018
„Ahoi“, ruft Lucas Schneidehan von der „Vorpommern“. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Der Duft von selbstgebackenem Kuchen breitet sich im Begegnungszentrum Schwalbe aus. Ein ganz anders Aroma – Melone, Papaya und Limette – zieht dank selbstgemachter Seifen durch das Caspar-David-Friedrich-Zentrum. Und am Museumshafen liegt ein Hauch von weiter Welt in der Luft: Segel werden gehisst. Zum Kindertag dürfen sich die kleinsten Bewohner der Hansestadt gebührend feiern lassen – ob beim Tanzen, beim Segeln oder bei zahlreichen weiteren Angeboten. Das maritime Kinderfest am Museumshafen rund um den Fangenturm lockt über den Nachmittag verteilt etwa 500 große und kleine Besucher an. Während auf der Bühne die Schüler der Musikschule für gute Stimmung sorgen, können die kleinen Besucher in maritime Berufe hineinschnuppern. So zum Beispiel bei Perry Schongalla, der zeigt, wie ein Ruderboot abgedichtet wird. Am Stand der Tuchwerkstatt bemalen die Kleinen Segel. Höhepunkte sind Törns mit den Schiffen „Vorpommern“, „Christian Müther“ und „Vertrouwen“. Lucas Schneidehan hat sich getraut und lernt den Ryck an Bord der „Vorpommern“ von einer anderen Seite kennen. „Mir hat vor allem gefallen, wie die ,Vorpommern’ ein anderes Schiff überholt hat“, sagt der Siebenjährige. Organisiert ist das Kinderfest von den Vereinen Museumshafen, Musikfabrik und dem Projekt Beraten-Helfen-Betreuen. Die Veranstaltung soll zur Tradition werden, wie Klaus Dieter Adamzik, Mitglied in den drei Vereinen, sagt. „Die Kinder sollen auch sehen, was einen maritimen Beruf ausmacht.“ Unterstützung erhalten die Veranstalter von anderen Vereinen und hiesigen Unternehmen.In der Schwalbe geht es indes hauptsächlich ums Schlemmen. So probieren sich Fin, Julien und Max im Backen aus. Süßer können die Kinder ihren Tag kaum feiern.

Am Kindertag wurde in Greifswald nach Herzenslust geschlemmt, getanzt und gesegelt. Am Sonntag wird nochmals groß gefeiert.
Anzeige

Christin Weikusat

Greifswald Gemeindevertretung vor der Entscheidung - Wackerow soll Greifswalder Ortsteil werden
01.06.2018
Greifswald 50 Bürger sollen vor Lärm geschützt werden - Nur noch Tempo 60 auf der Kreisstraße bei Neuenkirchen
01.06.2018
Greifswald Die schönste „Kleinhaussiedlung“ des Landes: - Denkmalauflagen erzürnen Bürger in Riemserort
01.06.2018
Anzeige