Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Rotary-Mondnacht fürs Museum
Vorpommern Greifswald Rotary-Mondnacht fürs Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 29.10.2018
Der Greifswalder Rotary Club hatte zum vierten Mal zur Benefizveranstaltung zugunsten des Pommerschen Landesmuseums eingeladen.
Der Greifswalder Rotary Club hatte zum vierten Mal zur Benefizveranstaltung zugunsten des Pommerschen Landesmuseums eingeladen. Quelle: Cornelia Meerkatz
Anzeige
Greifswald

Der Rotary Club Caspar David Friedrich hat erneut großzügig das Pommersche Landesmuseum unterstützt. Dazu nutzte er wie schon in den zurückliegenden drei Jahren seine beliebte Mondnacht, bei der sich Rotarier, Freunde des Clubs und Kunstliebhaber treffen, um Wissenswertes zu einem Friedrich-Bild zu erfahren. Der Erlös der Benefizveranstaltung in Höhe von 4000 Euro kam wieder dem Landesmuseum für seine Multimedia-Installation zugute. Dahinter verbirgt sich die Anschaffung eines Medientisches, der die Gemälde Friedrichs auf innovative Weise dem Publikum erklären und auf die Bedeutung der romantischen Malerei für die Region aufmerksam machen soll. Der Präsident des Rotary Clubs, Joachim von der Wense, zeigte sich mit dem erzielten Ergebnis sehr zufrieden. Der geplante Medientisch kostet in der Anschaffung 100 000 Euro.

Thematisch ging es während der diesjährigen Mondnacht um das Thema „Wolken“. Prof. Thomas Klinger beleuchtete das Thema aus physikalischer Sicht. Dr. Birte Frenssen vom Pommerschen Landesmuseum gab dem CDF-Bild „Wolkenstudie“ mit ihrem Erläuterungen dazu einen passenden Rahmen. Zudem konnten die Besucher an mehreren ausgewählten Originalen die unterschiedlichen Wolkendarstellungen betrachten.

Cornelia Meerkatz

Greifswald Bereit für die kalte Jahreszeit - Winterdienst hat 300 Tonnen Salz gebunkert
29.10.2018
Usedom Zusammenarbeit mit Brasilien - Landkreis kooperiert mit Region Pomerode
29.10.2018
29.10.2018