Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald NPD-Mann muss 1200 Euro zahlen
Vorpommern Greifswald NPD-Mann muss 1200 Euro zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 30.06.2014
Anzeige
Greifswald

Der Ex-NPD-Stadtvertreter Usedom Daniel O. ist Montag vom Amtsgericht Greifswald wegen Sachbeschädigung und versuchter Nötigung zu einer Strafe von 40 Tagessätzen à 30 Euro verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass O. am Überfall auf ein Haus in der Grimmer Straße in Greifswald im vergangenen August beteiligt war.

Der Verurteilte soll demnach nachts gegen 1.30 Uhr mit mehreren vermummten, mutmaßlich Rechtsradikalen das Haus, dessen Bewohner der alternativen Szene zuzuordnen sind, angegriffen haben. Die Täter fuhren mit drei Kleinbussen vor das Gebäude, wo einige Bewohner saßen. Sie flüchteten ins Haus, verriegelten die Tür. Die Angreifer, mit Knüppeln und Hölzern bewaffnet, schlugen Scheiben ein, zertraten Fahrräder und bedrohten die Menschen im Hausflur.

Daniel O. soll als einziger während der Tat nicht vermummt gewesen sein. Ein Zeuge habe deshalb aus dem Hausflur heraus sein Gesicht erkennen können und später herausgefunden, dass es sich um O. handelte.



Kai Lachmann