Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Oberbürgermeister König kritisiert erneut Kreisreform
Vorpommern Greifswald Oberbürgermeister König kritisiert erneut Kreisreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:04 27.12.2013
Arthur König (CDU), Oberbürgermeister Greifswald. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Auch gut zwei Jahre nach der Kreisgebietsreform kann Greifswalds Oberbürgermeister Arthur König (CDU) keine Vorteile dieser neuen Struktur erkennen. Zum Jahresende erklärt er im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG, dass ihm die Reform nach wie vor Sorge bereite. Landkreise und kreisfreie Städte in Mecklenburg-Vorpommern seien teilweise hoch verschuldet. Greifswald selbst habe Kompetenz- und Imageverluste hinnehmen müssen. Die Kreisumlage schmerze sehr, zumal die Stadt 2014 dafür noch tiefer in die Tasche greifen müsse als in diesem Jahr.

Anzeige

OZ