Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ostermarkt: Pommern trotzen der Kälte
Vorpommern Greifswald Ostermarkt: Pommern trotzen der Kälte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 31.03.2018
Ursula und Dietmar Sparing kaufen bei Björn Nakosky aus Altenteptow Hornveilchen.
Ursula und Dietmar Sparing kaufen bei Björn Nakosky aus Altenteptow Hornveilchen. Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Bald wird es wärmer und so erwarben die Greifswalder auch Salat- und Kohlrabipflanzen bei winterlichen Temperaturen auf dem Oster- und Blumenmarkt. Der Altentreptower Björn Nakosky ist von Anfang an dabei. „Wir haben mit einer Reihe von Ständen angefangen“, erzählt er. Heute ist der Markt „voll“.

Niedrige Temperaturen halten die Greifswalder nicht vom Besuch der Traditionsveranstaltung auf dem Markt ab. Händer bestätigen gutes Interesse auch an Pflanzen.

„Wer an der Küste wohnt, ist hart“, zeigt sich Nakosky überzeugt. Er war wie viele andere mit dem Umsatz zufrieden. „Wir haben sogar jemand mit einem T-Shirt ohne Jacke gesehen“, erzählt Ronny Wolf aus Heinrichsruh. Die von seiner Frau Claudia bemalten Straußen-, Gänse- und Ostereier waren sehr gefragt. „Sie sind sorbisch inspiriert und vorpommersch interpretiert“, schätzt Claudia Dambeck-Wolf selbst ein.

Oberdörfer Eckhard