Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Fallschirmspringen auf Usedom: Jeder kann dabei sein
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Fallschirmspringen auf Usedom: Jeder kann dabei sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.07.2015
Anzeige
Heringsdorf

Seit dem 23. Juli trainieren 200 Fallschirmspringer aus ganz Deutschland auf dem Flughafen Heringsdorf nahe Zirchow. Zwei Flugzeuge wurden für mehr als 200 Flüge mit Absprüngen aus 4000 Meter Höhe geordert. Der Veranstalter rechnet mit rund 3000 Fallschirmsprüngen, womit die Veranstaltung bundesweit zu den größten zählt. Abends geht es aus der Luft an den Strand. Dort landen, soweit Wind und Wetter dies erlauben, Aktive aus 4000 Metern Höhe punktgenau nahe der Seebrücke Heringsdorf. Mit dabei sein kann, wer die Sonneninsel Usedom von oben erleben möchte.

Tandemfallschirmsprünge sind täglich von 9 bis 20 Uhr möglich. Tagsüber landen die Springer mit ihren Gästen auf dem Flughafen, abends am Strand nahe der Seebrücke Heringsdorf.

Kontakt über ☎ 0170-5 26 56 48



OZ

Die Polizei hat gestern Morgen zwei mutmaßliche Buntmetalldiebe gestellt. Die Männer — 24 und 35 Jahre alt — werden verdächtigt, zuvor Dachrinnen von der Wassermühle in Hanshagen abgebaut zu haben.

25.07.2015

Karten für die Vineta-Festspiele kann man ab sofort auch online kaufen und bequem zu Hause ausdrucken.

25.07.2015

In diesem Jahr wurde erstmals darauf verzichtet, die Einzäunung zu reparieren oder zu ersetzen.

25.07.2015