Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Umweltamt bedauert Absage
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Umweltamt bedauert Absage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.05.2013
Lubmin

Das Staatliche Amt für Umwelt und Naturschutz in Stralsund (Stalu) bedauert, dass eine Bürgerinitiative und zwei Umweltverbände ihre Teilnahme am Erörterungstermin für das geplante Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk in Lubmin abgesagt haben (die OZ berichtete).

Außerdem weist das Amt den von den Initiativen vorgebrachten Vorwurf zurück, mit der Festlegung des Termins ab dem 27. Mai in Stralsund und der Reihenfolge der Themen Bürgern und Verbänden die Teilnahme zu erschweren. Viel mehr liege es aus Sicht des Amtes im Interesse der Bürger, vorab festzulegen, welche Themen an welchen Tagen behandelt werden sollen. So werde verhindert, dass Bürger über die gesamte Dauer der Erörterung „Gewehr bei Fuß“ stehen müssen, um die Erörterung bestimmter Themen nicht zu verpassen. Ganz ohne Kraftwerksgegner läuft die Erörterung aber nicht ab. Zwar bleiben der Bund für Umwelt- und Naturschutz (Bund) und der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) dem Termin fern. Auch die Bürgerinitiative „Kein Steinkohlekraftwerk in Lubmin“ wird nach Auskunft von Vorstandsmitglied Christa Labouvie nicht dabei sein. Jedoch werden wohl einzelne Mitglieder den Weg nach Stralsund auf sich nehmen. Auch das Forum Energiewende, dass gegen das geplante Gaskraftwerk in Lubmin Einwände erhebt, hat seine Teilnahme angekündigt.

OZ

In Neuendorf bei Kemnitz hat Elisabeth Fens (78) ein Auge auf den Vogel. Seit vielen Jahren wacht sie über das Geschehen am und im einzigen Storchennest ihres Dorfes.

25.05.2013

Bei einem Unfall gestern um 12.20 Uhr auf der B 109 vor Ziethen wurde der Fahrer eines Mazda schwer verletzt. Sein Wagen kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

25.05.2013

2013 wird das bekannte Fritz-Reuter-Ensemble 40 Jahre alt. Die Stadt bereitet einen Festakt vor. Auch eine Ausstellung gibt es.

24.05.2013