Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald Mehrere Corona-Fälle in Greifswald: Alle waren Gäste auf Party in BT-Club
Vorpommern Greifswald

Party in BT-Club in Greifswald: Mehrere Gäste haben Corona

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 17.08.2021
Die fünf positiv Getestete waren alle in der Nacht vom 7. zum 8. August im Greifswalder BT-Club feiern.
Die fünf positiv Getestete waren alle in der Nacht vom 7. zum 8. August im Greifswalder BT-Club feiern. Quelle: Philipp Schulz
Anzeige
Greifswald

Insgesamt fünf Menschen sind am Dienstag in Greifswald und Umgebung positiv auf das Coronavirus getestet. Alle fünf waren Gäste auf einer Party im BT-Club, was einen Zusammenhang nahelegt.

Die Infizierten gaben an, dass sie in der Nacht vom 7. August zum 8. August in dem Club feiern waren, wie der Landkreis auf OZ-Anfrage bestätigt. „Die Kontaktnachverfolgung läuft. Bisher können wir allerdings noch nicht sagen, wie viele Menschen daraufhin in Quarantäne müssen“, sagt Sprecherin Anke Radlof.

Alle Partygäste sollen sich am Mittwoch testen lassen

Das Gesundheitsamt des Landkreises ruft nun alle Gäste, die bei der Party mit dem Motto „Summerbeats“ am 7./8. August anwesend waren, dazu auf, sich am Mittwoch (18. August) in der Zeit von 11 bis 14 Uhr beim Abstrichzentrum in der Fleischmannstraße 6 (gegenüber der Universitätsmedizin) testen zu lassen.

Wer den Termin nicht wahrnehmen kann oder bei wem bereits Symptome aufgetreten sind, solle sie sich beim Bürgertelefon des Landkreises unter 03834 8760-2300 melden oder unter corona@kreis-vg.de.

Der BT-Club, der sich in der Brandteichstraße befindet, organisiert eigene Partys, kann aber auch für andere Veranstaltungen gemietet werden. Der Inhaber erklärt, dass die Party am 7. August von einem externen Veranstalter organisiert wurde, der Club jedoch Barkräfte und Sicherheitskräfte am Eingang gestellt habe. Diese hätten die vorgeschriebene Kontaktabfrage per Zettel und Whatsapp-Chat-Gruppe geführt. Der Besitzer unterstützt den Landkreis nun bei der Kontaktnachverfolgung.

Ihr Newsletter für Greifswald

Die wichtigsten News und Tipps der Woche aus Greifswald. Immer donnerstags gegen 18 Uhr in Ihrem E-Mailpostfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Testpflicht für Clubs und Diskotheken

Anders als bei einem Restaurant- oder Kino-Besuch gelten für Diskotheken und Clubs deutlich strengere Auflagen. Zum einen müssen die Besucher einen negativen Test vorweisen. Ausgenommen davon sind Genesene und vollständig Geimpfte.

Zwar kein Muss, aber eine Empfehlung von der Landesregierung ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wenn die Gäste nicht an den Tischen sitzen. Neben der Vorlage eines Hygiene- und Sicherheitskonzept müssen die Betreiber und Veranstalter sämtliche Kontaktinformationen der Gäste abfragen, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können.

Mehrere Corona-Fälle nach Partys in MV

Seitdem bundesweit die Clubs und Diskotheken auch wieder ihre Innenräume öffnen dürfen, kommt es immer häufiger zu Corona-Ausbrüchen. Nachdem eine infizierte Person an einer Veranstaltung Ende Juli in der Diskothek „Sharks“ in Bad Doberan teilnahm, wurden bislang 17 Corona-Infektionen im Zusammenhang mit der Party festgestellt. Vier davon seien Folgefälle, teilte der Landkreis Rostock mit.

Nach einer Party in Spornitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) am 7. August sind drei weitere Besucher der Veranstaltung positiv auf das Coronavirus getestet worden, nachdem auch dort ein infizierter Gast auf der Party war. Der Landkreis hatte für alle nicht vollständig geimpften Besucher und Mitarbeiter eine elftägige Quarantäne bis zum 22. August angeordnet.

Von chl