Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Personalwechsel in der Verwaltung Greifswalds
Vorpommern Greifswald Personalwechsel in der Verwaltung Greifswalds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 22.04.2019
Gero Maas Quelle: Peter Binder
Greifswald

Der ehemalige Greifswalder Stadtkämmerer Gero Maas soll zum 1. Mai neuer Leiter des Rechnungsprüfungsamtes in Brandenburg/Havel werden. Wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet, habe sich Maas auf die Stelle in Brandenburg beworben und ist nach Angaben von Brandenburgs Oberbürgermeister Steffen Scheller (CDU) der einzige geeignete Bewerber auf die Stelle des obersten Rechnungsprüfers. Erst im März hatte der 44-Jährige Maas die Stelle des Stadtkämmerers aufgegeben und dafür die bisher unbesetzte Leitung für die strategische Steuerung und das Berichtswesen der Hansestadt Greifswald übernommen. Gero Maas war damals von Bürgerschaftsmitgliedern kritisiert worden, da sich der Haushalt der Hansestadt keineswegs so negativ gestaltet hätte, wie gedacht. Diese Information habe es zu spät gegeben. Maas übernehme die Stelle des Leiters der strategischen Steuerung auf eigenen Wunsch aus familiären Gründen, sagte Greifswalds Pressesprecherin Andrea Reimann damals zu den Gründen des Wechsels. Über die Neubesetzung der Stellen gibt es noch keine Informationen.

OZ/MAZ

Andreas Schorlemmer hat die Notfallseelsorge in Mecklenburg-Vorpommern mit aufgebaut, betreute jahrelang Polizisten, Helfer und Hinterbliebene bei schweren Unglücken und war über Jahrzehnte Gemeindepastor in Groß Kiesow. Am 23. April feiert er seinen 70. Geburtstag.

22.04.2019

Am Sonnabend fand der traditionelle Ostermarkt auf dem Greifswalder Marktplatz statt. Etwa 70 Aussteller präsentieren ihre Produkte. Hunderte Besucher nutzen die Gelegenheit für einen Ostereinkauf.

21.04.2019

Der Greifswalder Bürgerschaftsabgeordnete Ibrahim Al Najjar (SPD) sieht sich im Wahlkampf benachteiligt. Seine Plakate werden verdrängt und zerstört, sein Team wurde als einziges von der Polizei kontrolliert.

20.04.2019