Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Piste zwischen Pinnow und Klotzow soll repariert werden
Vorpommern Greifswald Piste zwischen Pinnow und Klotzow soll repariert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 26.06.2018
Einwohner von Klotzow, Japenzin und anderen Orten demonstrierten am Montagabend vor dem Kreistag in Pasewalk für eine Sanierung der Maroden Kreisstraßen.
Einwohner von Klotzow, Japenzin und anderen Orten demonstrierten am Montagabend vor dem Kreistag in Pasewalk für eine Sanierung der Maroden Kreisstraßen. Quelle: Hase, Petra
Anzeige
Greifswald/Wolgast

Der Kreistag von Vorpommern-Greifswald verabschiedete auf seiner Sitzung am Montagabend in Pasewalk eine Prioritätenliste zur Sanierung von Kreisstraßen. Allerdings betrifft sie Vorhaben, die nach jetzigem Stand erst ab 2030 umgesetzt werden können. Das Grundproblem: Dem Kreis fehlt das nötige Geld.

Trotzdem gibt es auch gute nachrichten. Wie der zuständige Dezernent Jörg Hasselmann vor dem Gremium berichtete, soll die Straße zwischen Pinnow und Klotzow demnächst repariert werden. Dasselbe betreffe die Kreisstraße zwischen Japenzin und Rehberg.Seit vielen Jahren kämpfen die Einwohner für eine Befahrbarkeit dieser Verkehrswege, die nur noch Schlaglochpisten sind.

Andernorts müssen sich die Menschen weiter in Geduld üben. Jährlich wären gut 15 Millionen Euro nötig, um mittelfristig einen akzeptablen Zustand der Kreisstraßen zu erreichen. Doch nur ein Bruchteil an Mitteln stehe pro Jahr zur verfügung.

Die SPD-Fraktion versuchte mit einem Beschlussvorschlag, wenigstens für einige kaum noch zu befahrene Straßenabschnitte eine kurzfristige Lösung zu erzielen. Doch der Kreistag lehnte die Idee mehrheitlich ab, da unter anderem keine Deckungsquelle für die Baumaßnahmen im Haushalt benannt wurde.

Hase Petra

Aktuelle Beiträge Land investiert knapp zehn Millionen Euro - Neues Haus für die Polizei in Greifswald
26.06.2018