Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Politiker setzen auf Gaskraftwerk am Greifswalder Bodden
Vorpommern Greifswald Politiker setzen auf Gaskraftwerk am Greifswalder Bodden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 19.07.2013
Anzeige
Lubmin

Trotz des Ausbaus erneuerbarer Energien in Mecklenburg-Vorpommern sollte nach Ansicht von Politikern der CDU und SPD möglichst bald ein modernes Gaskraftwerk errichtet werden. Der mit Hilfe der Energiewerke Nord aufgebaute Energie- und Technologiestandort in Lubmin könne eine entscheidende Rolle bei der Sicherung eines ausgewogenen Energiemixes im Land spielen.

Das erklärten der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Waldmüller, und der CDU- Bundestagsabgeordnete Matthias Lietz in einer Mitteilung. Dafür sei es notwendig, das Genehmigungsverfahren für ein Gaskraftwerk in Lubmin möglichst zügig abzuschließen. Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) hatte sich bereits kürzlich in einem dpa-Interview für Lubmin als Standort eines Gaskraftwerkes ausgesprochen.

dpa