Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald 14-jähriger Junge aus Ueckermünde seit Donnerstag vermisst
Vorpommern Greifswald

Polizei: 14-jähriger Junge aus Ueckermünde seit Donnerstag vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 30.10.2021
Die Polizei in Ueckermünde vermisst einen 14-jährigen Jungen.
Die Polizei in Ueckermünde vermisst einen 14-jährigen Jungen. Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Ueckermünde

Die Polizei in Ueckermünde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sucht nach einem 14-jährigen Jungen. Florian Koch wird seit Donnerstag vermisst. Der 1,75 große Junge wurde zuletzt an der Ueckermünder Chausseestraße gesehen.

Der Junge ist von „kräftiger Gestalt“, wie die Polizei schreibt. Er hat dunkle Haare, die auf der rechten Seite kurz rasiert sind. Das Haar ist zum Teil blond gefärbt, er trägt es als Rechtsscheitel.

Der 14-jährige Florian Koch aus Ueckermünde wird vermisst. Quelle: Polizeirevier Ueckermünde

Der 14-Jährige trug zuletzt eine Jacke in Camouflage-Optik, eine grüne Hose sowie weißen Nike-Turnschuhen. Die Fahndungen der Polizei blieben bislang erfolglos. Daher bitten die Beamten nun die Bevölkerung, sie zu unterstützen.

Hinweise nimmt das Polizeirevier in Ueckermünde unter Telefonnummer 039771-820 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen. Außerdem kann die Polizei im Internet unter: www.polizei.mvnet.de kontaktiert werden.

Von RND