Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Prominente Unterstützung für OB-Kandidaten
Vorpommern Greifswald Prominente Unterstützung für OB-Kandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 22.04.2015
Dieses Plakat mit Unterstützern für den CDU-Kandidaten Jörg Hochheim ist in Greifswalds Innenstadt zu finden.
Dieses Plakat mit Unterstützern für den CDU-Kandidaten Jörg Hochheim ist in Greifswalds Innenstadt zu finden. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Christine Dembski unterstützt Jörg Hochheim bei der Oberbürgermeisterwahl in Greifswald. Auf dem großen Unterstützerplakat des CDU-Mannes in der Kuhstraße ist die Ehefrau von Ex-Senator Ulf Dembski (SPD) einer von 56 Menschen, die für ihn werben. Mangelnde Parteidisziplin kann man ihr nicht vorwerfen: Christine Dembski hat die SPD verlassen. Zur Erinnerung: Die Partei ließ ihren Mann im Streit um die von ihm  vorgeschlagene Privatisierung der städtischen Kitas im Regen stehen. 

Zweite Überraschung unter den Hochheim-Unterstützern ist Ulrich Lichtblau, der schon für die Grünen im Theateraufsichtsrat saß. „Ich bin parteilos“, winkt er ab. Hochheim sei der richtige Mann für den Posten, engagiert und mit großer Sachkenntnis. Fassbinder fehle dagegen die Verwaltungserfahrung völlig.

Der Kandidat der Grünen, Linken, SPD und Piraten kann auf seiner Anzeige im Stadtblatt mit 32 namentlich genannten Unterstützern auf mehr aktuelle Landesprominenz als Hochheim bauen: Energieminister Christian Pegel (SPD) und die Landtagsmitglieder Mignon Schwenke (Linke) und Ulrike Berger (Grüne). Knapp die Hälfte der namentlich Genannten sind Sozialdemokraten.



Cornelia Meerkatz