Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Punkteteilung im Stadtderby
Vorpommern Greifswald Punkteteilung im Stadtderby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:06 25.08.2015
Matthias Ullmann am Ball (HFC) gegen Florian Lässig (GFC) Quelle: Ronald Krumbholz
Greifswald

HFC Greifswald 92 II - Greifswalder FC III 1:1 (1:1). Leistungsgerechte Punkteteilung im Stadtderby. Die Reserveteams der Hengste und des GFC trennten sich am Wochenende 1:1. Beide Teams hatten sich mehr erhofft.

Nach dem Auftaktsieg der dritten Mannschaft des Greifswalder FC gegen Grün-Weiß Usedom ging es für das Team um Kapitän Lässig gegen den Stadtrivalen und Ligakonkurrenten HFC Greifswald II. Die Hengste-Reserve verlor zum Auftakt bei der Zweiten des Pasewalker FV mit 5:1 und wollte im Heimspiel ein besseres Ergebnis erreichen.

Schon in der sechsten Spielminute konnte Paul Bürger den GFC in Führung schießen. Einen Freistoß aus circa 25 Metern in halblinker Position versenkte der 18-Jährige mit einem Kunstschuss im Tor. Die Hausherren brauchten bis zur 14. Minute, um sich die erste Chance zu erarbeiten. Nach einem langen Ball von Ernst tauchte Schwarz vor GFC-Schlussmann Claas auf. Der Schuss des HFC-Stürmers landete in den Armen des Keepers. Vier Minuten später luchste Schwarz GFC-Verteidiger Guenter den Ball ab und lief auf Claas zu. Völlig allein schob er den Ball problemlos am Torwart vorbei. Nach einer halben Stunde hatte Schwarz die Führung für den HFC auf dem Fuß. Eine flache Hereingabe von Ernst schoss der Stürmer knapp neben das Gehäuse.

In Hälfte zwei gab es Chancen auf beiden Seiten. Die letzte nennenswerte dann mit dem Schlusspfiff: Den GFC-Freistoß konnte HFC-Keeper Heckmann unter sich begraben.

Am nächsten Wochenende müssen beide Teams auswärts antreten. GFC III reist nach Kemnitz und die HFC-Reserve zu Pommern Pasewalk. Philipp Weickert



OZ

Pferdebesitzerin ist sich sicher: „Dies war kein natürlicher Tod.“ Polizei sucht Hinweise und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

25.08.2015

Der Drittligist sagt ,Danke‘ für die gute Unterstützung.

25.08.2015

Bei der Amateur-EM erkämpfte sich der Greifswalder Florian Schulz die Silbermedaille. Ohne seinen Mentor Horst Femfert wäre er wahrscheinlich nie so weit gekommen:

25.08.2015