Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Rekord: Gleich fünf Sonntagskinder begrüßt
Vorpommern Greifswald Rekord: Gleich fünf Sonntagskinder begrüßt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2017
Anzeige
Greifswald

Willkommen für 24 Babys! In der zurückliegenden Woche wurden in der Greifswalder Universitätsfrauenklinik 17 Kinder geboren und im Ameos Klinikum in Anklam sieben Kinder.

In der Hansestadt machte am 27. Februar Cira-Marie Kohn den Auftakt. Die 48 Zentimeter große Neu-Greifswalderin kam um 19.07 zur Welt und brachte bei ihrer Geburt 2860 Gramm auf die Waage. Nur wenig später, um 20.27 Uhr wurde Ella aus Greifswald geboren, 51 cm lang und 3630 g schwer.

Vier Mal Nachwuchs gab es tags darauf am 28. Februar: Greta Reimer aus Greifswald hatte es um 1.29 Uhr auf diese Welt geschafft, 3560 g und 50 cm. Ben Darmer aus Greifswald wurde um 9.45 Uhr von seinen Lieben willkommen geheißen, 3820 g und 53 cm. Mittags um 12.11 Uhr wurde Eveline Schich aus Sassnitz begrüßt, 2470 g und 44 cm. Um 14.48 Uhr erblickte an diesem Tag noch Paulina Böttcher, ebenfalls aus Greifswald, das Licht der Welt. Die Kleine wiegt 2875 g und misst 48 cm.

Am 1. März feiert künftig Oskar Kühn aus Greifswald Geburtstag. Er wog bei seiner Geburt 3600 g und hat eine Länge von 50 cm. Tags darauf, am 2. März, wurden drei Babys begrüßt, eines davon soll namentlich nicht erwähnt werden. Abby Marta Zieker aus Süderholz kam um 7.13 Uhr mit einem Gewicht von 3750 g und einer Länge von 53 cm zur Welt. Um 14.27 Uhr wurde dann Carl Zolondek aus der Hansestadt Greifswald von seiner Familie willkommen geheißen. Der Wonneproppen bringt beachtliche 4830 g auf die Waage und misst 55 cm.

Nach einem Tag Pause für die Hebammen gab es am 4. März dann zwei Geburten, beides Greifswalder Kinder. Um 4.05 Uhr wurde Frieda Huth geboren, 3500 g und 49 cm und um 6.03 Uhr konnte Mark Makejeva begrüßt werden, 3325 g und 53 cm.

Rekord dann am Sonntag, den 5. März, mit fünf Geburten! Drei davon dürfen wir nennen: Aaron Palitschka aus Neuenkirchen kam um 3.01 Uhr zur Welt, 2995 g und 50 cm, Rosalie Hannelore Albrecht aus Neustrelitz wurde um 5.08 Uhr geboren, 2040 g und 48 cm. Und John Wunderlich aus Wolgast, 2410 g und 47 cm, wurde von seiner Familie um 8.15 Uhr begrüßt. Bereits am 24. Februar um 14.43 Uhr wurde Benjamin Mues aus Greifswald geboren. Der kleine Mann wiegt 3660 g und misst 51 cm.

Zu den sieben Geburten in Anklam gehört auch Nele Freya Nicolai aus Heringsdorf, die am 27. Februar um 7.24 Uhr zur Welt kam, 3410 g und 51 cm.

Allen Eltern einen herzlichen Glückwunsch!

OZ

Greifswalderin bei Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren erfolgreich

07.03.2017

Ein leerstehendes Haus ist gestern Nachmittag in Rappenhagen völlig niedergebrannt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Der Sachschaden wird auf 20 000 bis 25 000 Euro geschätzt.

07.03.2017

Die Greifswalder Volleyballer bieten bei der 0:3-Niederlage nur im dritten Satz ansatzweise Paroli

07.03.2017