Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Richtkrone für eine neue Kita
Vorpommern Greifswald Richtkrone für eine neue Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 27.11.2018
Das Institut Lernen und Leben feiert Richtfest. Im Bild Hortleiter André Nehls, ILL-Geschäftsführer Sergio Achilles und Noba-Bauleiter Thomas Grzesko (v.l.) Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Gute Laune auf der Baustelle nahe der Erich-Weinert-Grundschule: Das Institut Lernen und Leben (ILL) feiert Richtfest für sein neues Hort- und Kitagebäude im Stadtteil Schönwalde II. Nachdem im Mai der erste Spatenstich erfolgte, hängt nun die Krone über dem Rohbau. Rund 2,8 Millionen Euro investiert das ILL an diesem Standort und erweitert damit die Hortkapazitäten für die Weinertschüler von aktuell 154 auf 170. Aber nicht nur. Zugleich wird der Neubau, der zum Schuljahr 2019/20 fertiggestellt werden soll, auch 24 Krippen- und 54 Kindergartenplätze beherbergen. In dem Zweigeschosser soll es neben zahlreichen Funktionsräumen auch eine Sauna, einen Bauraum, ein Atelier, eine Kinderküche sowie Räume für Theater, Tanz und Bewegung geben.

Das Institut für Lernen und Leben feiert in Greifswald am Dienstag Richtfest für ein neues Hort- und Kitagebäude im Stadtteil Schönwalde II. 2,8 Millionen Euro werden investiert.

Petra Hase

Greifswald Halbe Million für Succow-Stiftung - Geschützte Wiesen bei Greifswald aufwerten
27.11.2018
Greifswald Kleines Team, große Küche - Zwei Hauben für zwei Spitzenfrauen
27.11.2018