Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schon wieder: Rohrbruch in der Anklamer
Vorpommern Greifswald Schon wieder: Rohrbruch in der Anklamer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:39 27.02.2018
In der Anklamer Straße in Höhe Pitstop war es am Sonntagabend zu einem Rohrbruch gekommen. Gestern Nachmittag war der Schaden dann behoben. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Und wieder ein Rohrbruch in der Anklamer Straße: Am Sonntagnachmittag wurde gegen 15 Uhr eine Störung der Wasserversorgung in der Anklamer Straße in Höhe Pit Stop und der Einfahrt zum Lidl-Markt festgestellt. Ursache war ein glatt durchgebrochenes Gussrohr einer 100-er Trinkwasserleitung. Im Bereich von der Brinkstraße bis zur Kreuzung Anklamer Straße / Hans-Beimler-Straße kam es deshalb am Sonntag zwischen 15 und 19 Uhr zu Einschränkungen in der Trinkwasserversorgung. Die Reparatur der Leitung erfolgte umgehend. Nachdem die Leitung freigelegt und eine Rohrbruchdichtschelle gesetzt war, konnte die vollständige Versorgung wieder aufgenommen werden. Am Montag wurde dann die Baugrube verfüllt und die Straße gepflastert. 

Voriges Jahr vier Wochen Sperrung der Anklamer

Immer wieder kommt es in der Anklamer Straße zu Havarien: So sorgte im vergangenen Jahr ein Rohrbruch wochenlang für Schlagzeilen. Etwa 1200 Kubikmeter Wasser waren wegen eines Schadens an einer Hauptwasserleitung ausgelaufen. Das Wasser überschwemmte den Bereich zwischen Johann-Stelling- und Brinkstraße, Teile der Straße und des Gehweges sackten ab. Die Anklamer Straße wurde daraufhin am 20. Oktober für vier Wochen für den Verkehr gesperrt. Am 17. November rollte der Verkehr wieder.

Anzeige

Meerkatz Cornelia