Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schulkinder von aggressivem Wespenschwarm angegriffen
Vorpommern Greifswald Schulkinder von aggressivem Wespenschwarm angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 12.09.2015
Wespen haben am Freitag in Tutow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mehrere Kinder verletzt. Quelle: dpa
Anzeige
Tutow

Ein aggressiver Wespenschwarm hat am Freitag Dutzende Grundschüler aus einer Schule in Tutow (Vorpommern-Greifswald) bei einem Waldlauf attackiert. Dabei seien rund 30 Kinder gestochen worden, von denen einige offenbar auch allergische Reaktionen zeigten, sagte eine Sprecherin der Rettungsleitstelle des Kreises Vorpommern-Greifswald.

Nach dem Notruf einer Betreuerin seien sämtliche Rettungswagen aus der Umgebung sowie der Greifswalder Rettungshubschrauber mit Notarzt an die Unglücksstelle beordert worden. Alle Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren wurden untersucht, akute lebensbedrohliche Symptome hätten sich bei keinem der gestochenenen Kinder gezeigt. 13 Kinder wurden vorsorglich in das Klinikum in Greifswald gebracht, konnten aber inzwischen wieder entlassen werden.

Vor drei Jahren war eine Grundschulklasse aus Röbel von einem Hornissenschwarm angegriffen worden. Dabei wurden 25 Mädchen und Jungen gestochen, von denen einige in das Krankenhaus gebracht wurden. 



OZ

Neubrandenburg und Neustrelitz sollen pro Jahr jeweils 400000 Euro drauflegen. Daran und an neuen Hürden könnte die Einigung mit dem Kultusminister scheitern.

11.09.2015

Die SG Karlsburg/Züssow trifft auf den SV 90 Görmin.

11.09.2015

Der Greifswalder Ringerverein lädt am Sonnabend wieder zum Internationalen Boddenpokal in die Mehrzweckhalle des Schönwalde-Centers ein.

11.09.2015