Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald So feierte Greifswald den Frauentag
Vorpommern Greifswald So feierte Greifswald den Frauentag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 09.03.2019
OB-Empfang und Partystimmung zum Frauentag Quelle: Martina Rathke
Anzeige
Greifswald

 Der Einkommensabstand zwischen Männern und Frauen, der niedrige Anteil von Frauen in Führungspositionen und die Debatte um sexuelle Belästigung: Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) hat am Freitagabend auf einem Empfang zum Internationalen Frauentag auf die noch immer bestehende Benachteiligung von Frauen in der Gesellschaft aufmerksam gemacht. „Der Kampf um Gleichberechtigung ist noch nicht zu Ende“, sagte er. In der Stadthalle lud das Theater anschließend zu einer Lesung aus Maxie Wanders Protokollen „Guten Morgen, Du Schöne“ ein. Auf Partys und Mädelsabenden wie im Kulturbahnhof und im Boddenhus feierten die Frauen ausgelassen und männerbefreit.

Nachdenkliche Worte und ausgelassene Stimmung: Der Frauentag wurde in Greifswald auf unterschiedliche Weise gefeiert

Martina Rathke

Greifswald Serie: Aus dem echten Leben mit Hartz 4 - „Ich will ihnen ja auch etwas bieten“

In der Kleiderkammer des Vereins Integ engagieren sich zur Zeit drei Ehrenamtlerinnen. Zwei von ihnen leben von Hartz 4. Was bedeutet die Grundsicherung für sie?

09.03.2019
Greifswald Gesicht der Hansestadt - „Mein Hobby ist das Segeln“

Tina Hirsch lebt erst seit Kurzem in der Stadt – ihr neues Hobby an der See: Das Segeln.

09.03.2019

Von der Unnützen Straße an den Bierbach oder auf direktem Weg Zur Hölle – an kuriosen Straßennamen fehlt es in Mecklenburg-Vorpommern nicht. Wir haben nachgeforscht, woher die Straßen ihren ungewöhnlichen Namen haben. 

09.03.2019