Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stadt braucht Fahrradstation am Bahnhof
Vorpommern Greifswald Stadt braucht Fahrradstation am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:21 11.09.2015
Mietfahrräder gibt es bereits am Markt am Stadthaus.
Mietfahrräder gibt es bereits am Markt am Stadthaus. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Eine Radstation für die Hansestadt: Macht das Sinn und wie kann ein solches Projekt finanziert werden? Und lässt sich Car-Sharing ausweiten? Mit diesen Fragen setzte sich in den vergangenen Monaten die Team Red Deutschland GmbH im Rahmen der Landesinitiative „kombiniert mobil“ auseinander.

Mobilität in Greifswald soll umweltfreundlicher, bequemer und praktikabler für alle werden. Team Red das größte Potenzial in der Hansestadt im weiteren Ausbau des Radverkehrs. Am Hauptbahnhof mache sich die Einrichtung einer Rad-/Mobilitätsstation bezahlt. Nach der Analyse der Pendlerströme besteht dort ein Bedarf von weiteren 150 gesicherten Fahrradstellplätzen. „Das Land ist bereit, dafür Fördermittel auszureichen“, warb er. Als Standort würde sich die Fläche vor den KAW-Hallen eignen, wo die bereits existierende Anlage um drei Fahrradgaragen a 50 Stellplätze erweitert werden müsste.

Das Car-Sharing könne um mindestens zwei weitere Standorte erweitert werden. Derzeit gibt es an der Dompassage und am Nexöplatz drei solcher Leihfahrzeuge.



Meerkatz, Cornelia