Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stadthaus wird am 30. April übergeben
Vorpommern Greifswald Stadthaus wird am 30. April übergeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.04.2014
Greifswald

Am 30. April wird um 13 Uhr im Beisein von Innenminister Lorenz Caffier und Wirtschaftsminister Harry Glawe (beide CDU) das neue Stadthaus übergeben. In dem ehemals Kaiserlichen Postamt von 1895 und drei Neubauten entlang der Fleischerstraße, der Rakower Straße sowie im Innenhof ist künftig die Verwaltung zentral untergebracht, informierte die Stadt. Insgesamt seien 12,5 Millionen Euro investiert worden. Rund 230 Mitarbeiter werden nahezu alle Dienstleistungen anbieten. Am 2. Mai können sich die Greifswalder bei einem Tag der offenen Tür das neue Stadthaus ansehen. Die Verwaltungsstandorte in der Spiegelsdorfer und Gustebiner Wende, am Gorzberg, im Mendelejewweg und in der Baderstraße werden aufgegeben.

Erst nach Übergabe des Stadthauses werden die Außenanlagen fertiggestellt. Wie Immobilienverwaltungsamtsleiter Winfried Kremer auf der Sitzung des Bauausschusses informierte, müssten möglicherweise noch Restarbeiten an der ehemaligen Post im Mai erfolgen. Dazu gehört das Streichen der Fenster auf der Rückseite, das zunächst mit einer nicht denkmalgerechten Farbe erfolgt sei.



OZ

In der Landesliga verliert auch der SV 90 Görmin vor heimischer Kulisse.

14.04.2014

Bad OldesloeBadminton. Beim 39. Oldesloer Doppelturnier belegten die beiden Greifswalder Badmintonspieler Matthias Redlich und Maik Pierron im Herrendoppel ...

14.04.2014

Das Greifswalder Oberligateam von Trainer Eckart Märzke glänzt vor 286 Zuschauern und besiegt Hansa II.

14.04.2014