Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Telenotärzte sollen im Kreis Ende 2016 im Einsatz sein
Vorpommern Greifswald Telenotärzte sollen im Kreis Ende 2016 im Einsatz sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 28.09.2015
Dr. Lutz Fischer, der Leiter des Rettungsdienstes, Dr. Marie Mennig (Firma P3 telehealthcare, die ein erfolgreiches System getestet hat) und Prof. Klaus Hahnenkamp, der Leiter der Klinik für Anästhesiologie der Unimedizin sind einer Meinung.
Dr. Lutz Fischer, der Leiter des Rettungsdienstes, Dr. Marie Mennig (Firma P3 telehealthcare, die ein erfolgreiches System getestet hat) und Prof. Klaus Hahnenkamp, der Leiter der Klinik für Anästhesiologie der Unimedizin sind einer Meinung. Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Per Mobilfunk kann die Qualität der Notversorgung deutlich gesteigert werden. Das wurde auf dem 23. Notärztetag am Samstag in Greifswald deutlich.

Dr. Lutz Fischer, der Chef des Rettungsdienstes im Kreis Vorpommern-Greifswald, hofft, das das System schnell eingeführt wird. Für den ländlichen Raum sei es ideal.



Eckhard Oberdörfer