Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Unbekannte beschmieren neue Notunterkunft
Vorpommern Greifswald Unbekannte beschmieren neue Notunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 26.09.2015
Unbekannte haben die Sporthalle in der Greifswalder Feldstraße attackiert. Quelle: Reik Anton
Anzeige
Greifswald

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag mehrere Aufkleber mit nationalistischem Inhalt auf Fenster und Türen der neuen Notunterkunft in der Greifswalder Feldstraße geklebt. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um Sprüche wie „Wehr' dich gegen den großen Austausch“.

Die Sporthalle wurde am Donnerstag als Unterkunft für Zuwanderer hergerichtet. Sie ist derzeit jedoch noch nicht belegt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Greifswald unter Telefon (03834) 540-224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.


Polizei/de/start/index.jsp">Hinweise



Reik Anton

Das Leben der Schauspielerin Susanne Kreckel ist Teil einer Filmdoku am Sonntag

25.09.2015

Das Gotteshaus bleibt bis 2017 Baustelle / Für die Instandsetzung der Nord-, Süd- und Westseite werden 200 000 Euro benötigt

02.10.2015

Fotokünstler Antonius plaudert in der Galerie STP aus dem Nähkästchen seines Schaffens

25.09.2015