Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Pkw verletzt Fußgänger in Greifswald
Vorpommern Greifswald Pkw verletzt Fußgänger in Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 27.05.2019
Der Schriftzug „Polizei“ ist auf einer Jacke zu lesen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Greifswald

Ein 64-Jähriger verletzte sich bei einem Unfall mit einem Nissan an den Beinen. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Montagvormittag als der 56-jährige Pkw-Fahrer, aus Richtung Innenstadt kommend, mit seinem Wagen in die Siemensallee abbiegen wollte. Dabei übersah er den Fußgänger und fuhr ihn an. Durch den Zusammenstoß stürzte der Fußgänger. Daraufhin brachten Rettungskräfte den 64-Jährigen mit seinen nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in das Greifswalder Uniklinikum. Der Nissan trug keinen Sachschaden davon.

OZ

Vorläufiges Endergebnis: Grüne und AfD gewinnen. CDU bleibt stärkste Kraft

27.05.2019

Zwar bleibt die CDU stärkste Kraft, doch die Grünen sind ihr Dank großer Stimmgewinne auf den Fersen. Auch die AfD legt kräftig zu. Neu in der Greifswalder Bürgerschaft sind Einzelbewerberin Grit Wuschek und die Tierschutzpartei.

28.05.2019

Deutliche Gewinne für die AfD im Kreistag. Die CDU bleibt trotz Verlusten stärkste Kraft. Auch Linke und SPD verlieren: Mit starken Zugewinnen bei den Rechtspopulisten deutet sich eine deutliche Verschiebung des Kräfteverhältnisses im Kreistag an.

27.05.2019