Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schwangere nach Unfall in Wolgast im Krankenhaus
Vorpommern Greifswald Schwangere nach Unfall in Wolgast im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 07.06.2019
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 111 sind am Freitag drei Personen leicht verletzt worden. Eine schwangere Frau wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Lukas Schulze/dpa
Wolgast

Bei einem Auffahrunfall am Freitagmittag sind auf der Bundesstraße 111 in Wolgast drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 78-Jähriger Einheimischer mit seinem Skoda kurz nach dem Ortseingang einen verkehrsbedingt haltenden Audi zu spät bemerkt.

Heftiger Aufprall

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi auf den davor wartenden VW geschoben. Der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Straße gesperrt

Die Beifahrerin des Audi, die sich in den ersten Monaten ihrer Schwangerschaft befindet, wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf 11 000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die B 111 kurzfristig voll gesperrt werden.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Im Jahr 2018 starben 86 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land – sieben mehr als im Vorjahr. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich seit 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

Jens-Peter Woldt

Die Industrie- und Handelskammer Neubrandenburg ernennt 52 Betriebe zu Spitzenreitern in der Ausbildung. Die T&P Hotel GmbH aus Greifswald und das Upstalsboom-Hotel auf Usedom gehören erneut zu den Titelträgern. Die Usedomer bieten ihren Azubis gar eine Reise zum Polarkreis.

07.06.2019

Wolgasts Bürgermeister Stefan Weigler (parteilos) hat sich getraut. Am Freitag um 11.45 Uhr gab er seiner langjährigen Partnerin Ulrike Patorra im Rathaus von Wernigerode das Ja-Wort.

07.06.2019

Angela Baas ist jetzt auch offiziell die neue Leiterin des Amtes für Finanzen in Greifswald. Die 53-Jährige übernimmt das Amt von Gero Maas, der nach Berlin ging.

07.06.2019