Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vollsperrung in Groß Ernsthof ab nächster Woche
Vorpommern Greifswald Vollsperrung in Groß Ernsthof ab nächster Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 08.02.2019
L 262 zwischen Wolgast und Groß Ernsthof . Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Groß Ernsthof

Autofahrer, die durch Groß Ernsthof fahren müssen, müssen sich Montag auf Behinderungen einstellen. Die Kreisstraße in der Ortslage wird von der Kreuzung zur Landesstraße bis zur Unterdorf-Straße voll gesperrt.

Wie die Pressestelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald mitteilt, ist der Grund für die Maßnahme, dass ein Durchlass, also ein Rohr unterhalb der Straße, erneuert werden muss. Der Verkehr wird bis zum Ende der Vollsperrung am Freitag, den 15. Februar, über die Landesstraße 262 von Brünzow über Lubmin und Freest nach Groß Ernsthof umgeleitet.

Um die Auswirkungen für die Schülerbeförderung, für Anwohner sowie für die Ver- und Entsorger so gering wie möglich zu halten, ist die Aufhebung der Vollsperrung zum Ende der Ferien geplant. Die Kreisstraßenmeisterei des Landkreises Vorpommern-Greifswald bittet um Verständnis.

OZ

Greifswald Kneipen in der Innenstadt - Gemütlichkeit im Rauchernebel

Rauchen gehört in Greifswald zum Kneipenabend dazu. Für die Gäste schafft es Gemütlichkeit und für die Existenz der Kneipen ist es unabdingbar. Selbst Nichtraucher suchen ganz bewusst Raucherkneipen auf.

08.02.2019
Greifswald Wo das Internet wirklich fix ist - Diedrichshagen bei Greifswald ging ins Risiko

Seit 20 Jahren ist Detlef Neumann Bürgermeister von Diedrichshagen bei Greifswald. Auch schnelles Internet steht in seiner Bilanz. Dafür ging die Gemeinde sogar ein finanzielles Risiko ein.

08.02.2019

Die Anfänge der ur- und frühgeschichtlichen Sammlung der Universität Greifswald liegen 200 Jahre zurück. Sie lagert derzeit in einem Keller. Es sieht so aus, als ob sie Greifswald verlässt.

08.02.2019