Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Klinikpersonal streikt erneut
Vorpommern Greifswald Klinikpersonal streikt erneut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 29.05.2019
Mitarbeiter der MediClin Dünenwaldklinik Trassenheide machten während ihres eintägigen Warnstreiks am Mittwoch auch in Wolgast an der B 111 lautstark auf ihre unzureichende Entlohnung aufmerksam. Quelle: Cornelia Meerkatz
Anzeige
Trassenheide/Wolgast

50 Mitarbeiter der MediClin Dünenwaldklinik Trassenheide sind am Mittwoch im Rahmen erneut in den Warnstreik getreten. Der zweite Ausstand dauerte den ganzen Tag, die Kollegen streikten morgens vor der Klinik und anschließend in Wolgast, wo sie ab 10.15 Uhr – von der Polizei begleitet – durch die Innenstadt Richtung Fischmarkt zogen. Mit Trillerpfeifen und wehenden Gewerkschaftsfahnen machten sie auf ihre Situation aufmerksam. Die Mitarbeiter fordern mehr Geld und einen Tarifvertrag, der die Regelungen des Manteltarifs Öffentlicher Dienst (TVöD) übernimmt.

MediClin bot in der letzten Verhandlungsrunde am 16. Mai Lohnerhöhungen von 4,5 Prozent rückwirkend ab 1. April und weitere 4,1 Prozent ab 1. April kommenden Jahres an. Dennoch liege die unterste Entgeltstufe damit nur knapp über dem Mindestlohn, heißt es von der Gewerkschaft ver.di. Daher werde weiter für einen annehmbaren ersten Tarifabschluss gekämpft. Am Montag gehen die Tarifverhandlungen weiter.

Cornelia Meerkatz

Für Männer und Kinder gibt es am Herren- und Kindertag so einiges zu feiern. Wer danach noch Kraft hat, für den gibt es hier weitere Veranstaltungstipps.

29.05.2019

Fast ein halbes Jahr ermittelten die Beamten gegen einen 40-Jährigen aus der Gemeinde Sassen-Trantow. Am Dienstag wurde sein Grundstück durchsucht. Weil es so groß ist, musste die Bereitschaftspolizei helfen.

29.05.2019

Das Stadtarchiv soll im Frühjahr 2020 fertig werden. Richtfest ist in der kommenden Woche.

29.05.2019