Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Was heute in MV wichtig wird
Vorpommern Greifswald Was heute in MV wichtig wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 13.07.2016
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) geht in Vorpommern auf Wahlkampftour. Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
Anzeige
Greifswald/Rostock/München/Schwerin/Neubrandenburg/Löcknitz

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird am Mittwoch in Vorpommern erwartet. Der SPD-Politiker will in Löcknitz, Torgelow und Greifswald über die aktuelle Außen- und Sicherheitspolitik sprechen und zwei Monate vor der Landtagswahl mit Bürgern ins Gespräch kommen.

NPD-Parlamentarier aus MV als Zeuge im NSU-Prozess

München/Schwerin. Der NPD-Landtagsabgeordnete David Petereit soll am Mittwoch als Zeuge im NSU-Prozess in München aussagen. Der Abgeordnete aus Mecklenburg-Vorpommern soll zu einer rechten Szenezeitschrift mit dem Titel „Der weiße Wolf“ befragt werden, dessen Herausgeber er gewesen sein soll - was er allerdings bestreitet. In dem Heft war im Jahr 2002 ein „Dank an den NSU“ abgedruckt.

Digitalisierung der Medizin Thema bei Branchenkonferenz

Rostock. Die Digitalisierung in der Medizin ist das Hauptthema der 12. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft, die am Mittwoch in Warnemünde beginnt. Zu dem zweitägigen Kongress werden mehr als 600 Experten aus dem In- und Ausland erwartet. Sie werden sich mit den radikalen Veränderungen befassen, die mit der zunehmenden Digitalisierung zu erwarten sind.

Urteile im Prozess um illegale Hanfplantage erwartet

Schwerin. Nach siebenmonatiger Dauer geht vor dem Schweriner Landgericht der Prozess um einen spektakulären Fall von Drogen- und Menschenhandel zu Ende. Am Mittwoch wollen die Richter die Urteile gegen die Mitglieder einer mutmaßlichen Bande verkünden, die in Schwerin im großen Stil eine Marihuana-Plantage betrieben haben sollen. Für die Pflege der Pflanzen sollen sie zudem fünf Vietnamesen illegal nach Deutschland gebracht haben, die der Beihilfe beschuldigt werden und nun mit auf der Anklagebank sitzen.

Kent Nagano mit Staatsorchester Hamburg in Neubrandenburg zu Gast

Neubrandenburg. Stardirigent Kent Nagano wird an diesem Mittwoch mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg in Neubrandenburg gastieren. In der Konzertkirche von Neubrandenburg dirigiert er Anton Bruckners Sinfonie Nr. 6. und das Klavierkonzert Nr. 4 von Ludwig van Beethoven. Solist am Flügel ist Martin Helmchen. Das Konzert ist nach Angaben der Veranstalter ausverkauft.

dpa/OZ

Mehr zum Thema

OZ-Interviews zur Landtagswahl: AfD-Spitzenmann Leif-Erik Holm fordert einen starken Staat und weist den Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit zurück.

09.07.2016
Lesermeinung Holm: „Wir wollen sein wie die CSU – nur in konsequent“ - Wölfe im Schafspelz

Rolf Martens aus Splietsdorf

09.07.2016

Karl Christian aus Rostock

09.07.2016

Der Vorstoß der SPD-Fraktion in der Bürgerschaft für günstigere Hortgebühren ist gescheitert. Für alle Eltern, die ein Kind im Hort der Greifschule haben, bedeutet das steigende Elternbeiträge ab 2017.

13.07.2016

600000 Euro werden in den Haushalt eingestellt

13.07.2016

Künstler und Mitveranstalter, die sich an der Greifswalder Kulturnacht beteiligen möchten, können sich noch bis zum 25. Juli im Kulturamt melden.

13.07.2016