Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Dutzende Weihnachtsbäume gestohlen
Vorpommern Greifswald Dutzende Weihnachtsbäume gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 13.12.2018
Ein Weihnachtsbaum kostet um die 30 Euro.  In Greifswald wurden jetzt etwa 50 gestohlen.
Ein Weihnachtsbaum kostet um die 30 Euro. In Greifswald wurden jetzt etwa 50 gestohlen. Quelle: Kessing
Anzeige
Greifswald

Böse Überraschung am Donnerstagmorgen beim Weihnachtsbaumverkauf am Greifswalder Elisenpark. Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht Zugang zu der abgesperrten Parkplatzfläche und entwendeten mehrere Dutzend Nordmanntannen. Dabei hinterließen sie nach Aussage von Benedikt Schneebecke, Inhaber der Firma Ostseetannen GbR, ein Bild der Verwüstung. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden mit etwa 2000 Euro.

„Es war jetzt das vierte Mal, dass man hier auf dem von uns gepachteten Gelände in Greifswald eingebrochen sind“, sagt Schneebecke. Zwar blieb sein Unternehmen im vorigen Jahr von den Dieben verschon, doch in den Jahren zuvor gab es ähnliche Fälle. „2016 wurde der Zaun aufgeschnitten. Diesmal sind sie offenbar drüber geklettert, haben zwei Paletten, auf denen jeweils 100 Bäume mit straffen Bändern befestigt sind, entweder umgekippt oder erst die Bänder durchtrennt, sodass die Paletten mit ganzer Wucht gegen den Zaun prallten“, sagt der Firmenchef. Eine Palette wiege um die 1,5 Tonnen. Am Ende machten sich die Täter mit zahlreichen Nordmanntannen auf und davon. Schneebecke rechnet mit 50 bis 60 gestohlenen Bäumen. „So viele waren es in der Vergangenheit. Ich muss noch genau zählen“, sagte er gegenüber OZ. Doch er gehe davon aus, dass es sich um die selben Täter handele wie in den Vorjahren, die wahrscheinlich auch mit demselben Transporter kamen.

Da die Bäume dieses Unternehmens im Gegensatz zu anderen im Stamm vorgebohrt sind, um sie leichter auf einem Ständer zu befestigen, lobt Schneebecke jetzt eine Belohnung aus. „Das Loch ist zehn Zentimeter tief und etwa zwei Zentimeter im Durchmesser. Wer so einen Baum angeboten bekommt und Hinweise geben kann, die zur Ergreifung der Täter führen, erhält 1000 Euro“, sagt er.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise geben kann, melde sich bitte in Greifswald unter 03834-5400 oder jeder anderen Polizeiwache. ph

Petra Hase

Greifswald Gesichter der Hansestadt - Rebecca wohnte in einer 35-er WG
13.12.2018
Greifswald Verspätungen an der Tagesordnung - Stau bringt Busfahrer an ihre Grenzen
12.12.2018