Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wiesenstraße für zwei Millionen schick gemacht
Vorpommern Greifswald Wiesenstraße für zwei Millionen schick gemacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 05.06.2014
Anzeige
Greifswald

Endlich, die Sperre ist weg: Die Greifswalder Wiesenstraße zwischen der Langen Reihe und der Gützkower Straße nach Monaten des Baulärms und -staubs wieder frei. Eine der größten Baumaßnahmen in der Greifswalder Innenstadt ist damit geschafft. Ergebnis: Neue Gehwege, neuer Asphalt, Parktaschen rechts und links neben der Fahrbahn. Und unterirdisch verlaufen neue Leitungen für Schmutz- und Trinkwasser.

„Die Wohnqualität hat zugenommen“, sagt Bausenator Jörg Hochheim (CDU) zufrieden. „Wir sind auch dankbar, dass es kaum Proteste gab.“ Und das, obwohl in der Bauzeit alle Parkplätze vor den Häusern wegfielen, kein Ausweichplatz eingerichtet wurde.

Anzeige

Mehr als zwei Millionen Euro hatte die Stadt seit Oktober 2012 investiert, um die marode Wiesenstraße in Ordnung zu bringen, zuletzt im 300 Meter langen Abschnitt ab der Langen Reihe. 1,4 Millionen Euro kamen als Städtebaufördermittel von Bund und Land, der Rest aus der Stadtkasse. Und die Grundstücksbesitzer müssen anteilig zahlen.



Sybille Marx